Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at

Forum.HP-Zauberwelt.de

Das etwas andere Harry-Potter-Forum!
Aktuelle Zeit: 14. Dezember 2018 10:05



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Glauben und Kirche
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2009 10:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ich habe gerade eben in einem Focus-Artikel gelesen, daß zur Zeit überdurchschnittlich viele Katholiken aus der Kirche austreten. Der Grund: Die Rücknahme der Exkommunikation des Holocaust-Leugners Richard Williamson.

Um ganz ehrlich zu sein, finde ich diese Austrittswelle gar nicht überraschend. Ich mache mir zur Zeit selbst ernsthafte Gedanken darüber, ob ich dieser katholischen Kirche noch angehören will. Ich habe im Zusammenhang mit der Islam-Diskussion gesagt, daß ich aus der Kirche austreten würde, wenn ich mich mit ihren Entscheidungen nicht mehr identifizieren kann, und dieser Punkt ist jetzt vielleicht erreicht.

Ich werde diese Entscheidung aber nicht übers Knie brechen, sondern erst noch für eine Weile mit ihr schwanger gehen. Vollkommen richtig fand ich übrigens die Papstkritik von Bundeskanzlerin Merkel, für die sie ja heftig abgewatscht wurde. Trotzdem hatte sie doch völlig recht, auch wenn sie selbst keine Katholikin ist. Williamson verhöhnt mit seiner Leugnung die Opfer des Nationalsozialismus und steht damit auf einer Stufe mit Verbrechern wie Mahmud Ahmadinedschad, der identische Äußerungen von sich gegeben hat. Und wenn die katholische Kirche (vertreten durch ihr Oberhaupt) solche Menschen in ihren Reihen willkommen heißt, dann ist das keine Gesellschaft, in der ich mich noch wohlfühle.

Ich werde die weitere Entwicklung der Geschehnisse genau beobachten und gegebenenfalls meine Konsequenzen daraus ziehen, wenn sie so ausfällt, daß ich sie nicht akzeptieren kann.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2009 17:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26. Januar 2008 12:00
Beiträge: 738
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BronzeWolf
Haus: Hufflepuff
Ich selbst habe mit der Einrichtung Kirche als Teil einer meiner Meinung nach überholten Institution (boah, klingt das angeberisch...) ja nicht viel zu schaffen und trotzdem oder gerade deswegen wundern mich diese Austritte kein bisschen.

Jeder halbwegs informierte Mensch weiß was Williamson von sich gegeben hat und diese Aussagen kann und will ich nicht tollerieren. Ich war in Mauthausen und hab die Anlagen mit eigenen Augen gesehen. Das Gefühl das einem dort heute noch kalte Schauer über den Rücken jagt werde ich nie vergessen und wenn ich mit dieser Erinnerung im Hinterkopf an die Entscheidung des Papsts denke, werde ich richtig wütend. Gerade er, ein Deutscher! Damit sind die Vorurteile gegenüber des deutschsprachigen Bereichs wohl wieder für ein paar Jahrzehnte gesichert...

_________________
“Alle Kinder sind als Künstler geboren. Das Problem ist, ein Künstler zu bleiben, wie wir aufwachsen.”
Pablo Picasso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2009 17:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Nachdem ich mich nach der Affäre um die Piusbruderschaft noch nicht zu einem Kirchenaustritt durchgerungen hatte, hat jetzt die Kindesmißbrauchsaffäre endgültig zu meinem Entschluß geführt, daß ich der katholischen Kirche nicht länger angehören möchte. Ich werde daher in den nächsten Tagen die Formalitäten des Austritts hinter mich bringen.

Dies ändert nichts an meinem Glauben, aber ich bin zu der Überzeugung gekommen, daß keine der christlichen Kirchen noch wirklich den Geist Christi verkörpert, und deshalb konvertiere ich auch nicht zur evangelischen Kirche, die meiner Meinung nach keinen Deut besser ist, sondern distanziere mich komplett von der Institution Kirche.

Wie steht ihr zu diesem Thema? Wie haltet ihr es mit Glauben und Kirche? Wer sich nicht dazu äußern möchte, kann natürlich auch einfach anonym abstimmen.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2009 17:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26. Januar 2008 12:00
Beiträge: 738
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BronzeWolf
Haus: Hufflepuff
Ich gehöre schon länger nicht mehr der katholischen Kirche an (hab nicht schon zu Schulzeiten geweigert mich firmen zu lassen) was in meinen Augen aber überhaupt nicht im Widerspruch zum Glauben an Gott steht.
An Gott im üblichen Sinnglaube ich aber auch nicht, eher habe ich mit der Zeit eine Art Pantheismus entwickelt. Ich glaube sehr wohl an eine höhere Kraft, aber nicht in der Form eines Gottes. Für mich ist diese Kraft ganz einfach die Natur, weil das die einzige Macht ist, der sich letztendlich alles und jeder auf diesem Planeten beugen muss.

_________________
“Alle Kinder sind als Künstler geboren. Das Problem ist, ein Künstler zu bleiben, wie wir aufwachsen.”
Pablo Picasso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2009 17:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. August 2005 12:00
Beiträge: 1919
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BludgerShadow61
Haus: Ravenclaw
Ich glaube zunächst mal daran, daß Mino mir langsam unheimlich wird:

Mino hat geschrieben:
Ich gehöre schon länger nicht mehr der katholischen Kirche an (hab nicht schon zu Schulzeiten geweigert mich firmen zu lassen) was in meinen Augen aber überhaupt nicht im Widerspruch zum Glauben an Gott steht.


Irgendwie schaffst du es immer wieder, genau das zu schreiben was ich zum fraglichen Thema auch denke. :lol:

Ein winziger Unterschied ist vielleicht, daß es sich bei mir um die evangelische Kirche handelte und ich folglich nicht die Firmung, sondern die Konfirmation verweigert habe, aber ich denke das fällt da nicht groß ins Gewicht.

Mino hat geschrieben:
Ich glaube sehr wohl an eine höhere Kraft, aber nicht in der Form eines Gottes.

Ich finde es eigentlich nebensächlich, ob man diese höhere Kraft nun "Gott" oder "Natur" nennt. Es ist eben einfach eine Kraft, die uns alle lenkt, und welchen Namen man dieser nun gibt, bleibt jedem selbst überlassen.

Darth hat geschrieben:
Dies ändert nichts an meinem Glauben, aber ich bin zu der Überzeugung gekommen, daß keine der christlichen Kirchen noch wirklich den Geist Christi verkörpert, und deshalb konvertiere ich auch nicht zur evangelischen Kirche, die meiner Meinung nach keinen Deut besser ist, sondern distanziere mich komplett von der Institution Kirche.

Das Ding mit den Kirchen ist einfach, daß beide mehr oder weniger ihr eigenes Süppchen kochen und allenfalls noch nebenher den christlichen Glauben im Sinn haben.

Davon mal abgesehen, und das war damals auch mein Argument gegen die Konfirmation: Es gibt einfach zu viele "U-Boot-Christen", die einer Kirche angehören, weil es sich ihrer Meinung nach eben so gehört, die aber nicht wirklich daran glauben und sich folglich auch nur dann an das halten, was der Glaube vorgibt, wenn es gerade keine allzu großen Umstände macht.

Mal angenommen man muß sich wirklich irgendwann mal vor Gott für das verantworten was man mit seinem Leben so angestellt hat - fällt es dann wirklich ins Gewicht, ob man irgendeiner Kirche angehört oder nicht? Eigentlich dürften hier keine Institutionszugehörigkeiten zählen, sondern allein der Glaube selbst, und das sind in meinen Augen zwei völlig verschiedene Dinge.

Zu den aktuellen Geschehnissen: Diese Mißbrauchsfälle sind nicht neu, da gab es in den vergangenen Jahrzehnten immer mal wieder Einzelfälle, die durch irgendwelche Umstände ans Licht kamen, von denen man dann aber auch sehr schnell nichts mehr hörte, weil sie von den Verantwortlichen einfach "totgeschwiegen" wurden. Im aktuellen Fall ging das aber nicht, weil da endlich mal jemand laut genug geschrien hat, also konnte die Kirche gar nicht anders als nun doch mal das Wort ergreifen.

Da fragt man sich, was da wohl noch alles hinter verschlossenen Türen passiert und nicht bestraft oder wenigstens aufgeklärt wird, weil ja niemand danach fragt..... :?

EDIT: Interessanter Umfragestand - für jeden Punkt eine Stimme.... :lol:

_________________
Bild

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe - aber nicht dafür, was du verstehst.

Bild

Spare Dir die Zeit, profilneurotischen Gerüchteverbreitern erklären zu wollen, daß ihr Handeln gemein und ethisch unrecht ist, denn emotional und sozial dumme Menschen werden ihr Ego immer über Ethik und Moral stellen und selbst wenn Du heute, als Nachweis ihres Unrechtes, direkt vor ihren Augen übers Wasser läufst, wird morgen mindestens einer von ihnen behaupten, Du könntest nur nicht schwimmen!

:einfang: Boardehe mit meinem Schatz Darthagnan :einfang:
:haliju: Liebe Grüße an meine Boardtöchter MissyLupin, Fleur und Sha :haliju:


Mein DeviantArt-Profil
Mein Stock-Account


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2009 17:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
So, es ist vollbracht.

Nachdem ich gestern und heute die Formalitäten hinter mich gebracht habe, bin ich ab sofort kein Mitglied der katholischen Kirche mehr. Ich hatte mich ja gestern bereits im Chat über die Schikanen ausgelassen, die man dabei umfahren muß, denn die Öffnungszeiten der entsprechenden Behörden sind ja mal alles andere als arbeitnehmerfreundlich. Aber wenn man einmal da ist und alles dabei hat, wird man auch recht schnell und freundlich bedient.
Flohquaste hat geschrieben:
Mal angenommen man muß sich wirklich irgendwann mal vor Gott für das verantworten was man mit seinem Leben so angestellt hat - fällt es dann wirklich ins Gewicht, ob man irgendeiner Kirche angehört oder nicht?

In diesem Zusammenhang fällt mir ein Film ein, den ich mal gesehen habe. In diesem Film kam Gott persönlich auf die Erde (das übliche Aussehen eines alten Mannes mit Bart), um einem Mann einen Auftrag zu geben, dessen Inhalt mir nicht mehr einfällt. Dieser Mann fragte dann, warum ausgerechnet er diesen Auftrag bekomme, er gehöre ja gar keiner Kirche an. Gottes Antwort: "Ich auch nicht." :D

Ich glaube nicht, daß uns Gott danach beurteilen wird, ob wir jeden Monat Kirchensteuer gezahlt haben, deren Verwendung mehr als zweifelhaft ist. Mein Glaube ist eher, daß wir danach beurteilt werden, ob wir nach unserem Gewissen gehandelt haben.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2010 08:02 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ich bin sehr froh, keiner Kirche mehr anzugehören. Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck (mit 45 Jahren übrigens der jüngste Bischof Deutschlands) hat in einer Debatte der unveränderten Haltung der katholischen Kirche, daß Homosexualität Sünde sei, Ausdruck verliehen (Quelle).

Christus hat niemals Homosexualität verurteilt. Die einzige Sexualmoral, die meines Wissens in der Bibel steht, ist das Gebot "Du sollst nicht ehebrechen", das wohl auch heute noch von den meisten Menschen als richtig angesehen wird. Ich kenne aber keine Bibelstelle, die etwas gegen Homosexualität oder Sex vor der Ehe sagt. Im Gegenteil hat Jesus selbst gesagt "Liebt einander, wie ich euch geliebt habe.", und in der Bibel wird Johannes mehrfach als "der Apostel, den Jesus liebte" bezeichnet.

Dies KÖNNTE man so auslegen, daß sogar Jesus selbst schwul gewesen sei (man beachte bitte den Konjunktiv!) - immerhin war er wohl nicht verheiratet, was für einen Mittdreißiger in der damaligen Zeit SEHR ungewöhnlich ist -, aber im Gegensatz zu den christlichen Kirchen würde ich niemals behaupten, daß meine Interpretation der Heiligen Schrift die einzig richtige ist...

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. September 2010 13:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ich habe neulich etwas im Lokalradio gehört, das ich sehr lustig fand. Dort hat nämlich ein Bistumssprecher die Tatsache, daß in diesem Jahr in unserem Bistum mehr als doppelt so viele Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten sind wie im selben Zeitraum des Vorjahres, nicht auf die Kindesmißbrauchsaffäre zurückgeführt, sondern er meinte, die Leute wollten nur die Kirchensteuer einsparen. Wie er zu dieser "Erkenntnis" kam, hat er allerdings nicht gesagt. Zumindest ich wurde von niemandem nach den Gründen für meinen Kirchenaustritt gefragt, und auch niemand anders, den ich kenne, der diesen Schritt vollzogen hat.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de