Forum.HP-Zauberwelt.de

Das etwas andere Harry-Potter-Forum!
Aktuelle Zeit: 14. November 2018 02:31



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 255 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Februar 2009 18:54 
Offline
User
User

Registriert: 30. August 2005 12:00
Beiträge: 545
Anleitung zur Bedienung des Bankomaten
Geschlechterkampf


Bitte beachten Sie, die Deutsche Bank hat ab dem 01.01.2000 erstmalig den Drive-Thru-Bankomat in Betrieb genommen. Kunden sind damit in der Lage, Bargeld abzuheben, ohne ihr Auto zu verlassen. Um alle Vorteile dieser Einrichtung nutzen zu können, bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

Männliche Kunden

1. Fahren Sie an den Bankomat heran

2. Öffnen Sie die Fensterscheibe

3. Führen Sie Ihre Kreditkarte ein und geben Sie Ihre PIN-Nummer ein

4. Geben Sie den gewünschten Betrag ein

5. Entnehmen Sie das Bargeld

6. Entnehmen Sie die Kreditkarte und Quittung

7. Schließen Sie Ihr Fenster

8. Fahren Sie weiter

Weibliche Kunden

1. Fahren Sie an den Bankomat heran

2. Starten Sie den abgewürgten Motor wieder

3. Fahren Sie rückwärts, bis Sie den Bankomat in Ihrer Höhe haben

4. Öffnen Sie Ihre Fensterscheibe

5. Nehmen Sie Ihre Handtasche, leeren Sie diese auf dem Beifahrersitz und suchen Sie Ihre Kreditkarte

6. Suchen Sie ihr Make-Up und checken Sie Ihr Make-Up im Rückspiegel

7. Versuchen Sie, Ihre Kreditkarte in den Bankomat einzuführen

8. Öffnen Sie Ihre Autotür, um den Bankomat besser erreichen zu können, denn die Distanz zwischen Automat und Auto ist zu groß

9. Führen Sie die Kreditkarte ein

10. Entnehmen Sie die Kreditkarte und führen Sie sie nochmals in umgekehrter Richtung ein

11. Nehmen Sie Ihre Handtasche und suchen Sie Ihr Tagebuch, auf dessen erste Seite Sie die PIN-Nummer geschrieben haben

12. Geben Sie die PIN-Nummer ein

13. Drücken Sie ?cancel? und geben Sie die korrekte PIN-Nummer ein

14. Geben Sie den gewünschten Betrag ein

15. Checken Sie abermals Ihr Make-Up im Rückspiegel

16. Entnehmen Sie Bargeld und Quittung

17. Leeren Sie Ihre Handtasche erneut und suchen Sie die Geldbörse, in welche Sie das Bargeld legen

18. Legen Sie die Quittung in Ihr Scheckheft

19. Checken Sie wiederum Ihr Make-Up

20. Fahren Sie zwei Meter vor

21. Fahren Sie zurück zum Bankomat

22. Entnehmen Sie Ihre Kreditkarte

23. Leeren Sie wiederholt Ihre Handtasche und stecken Sie die Kreditkarte in die dafür vorgesehene Hülle

24. Checken Sie Ihr Make-Up

25. Starten Sie den abgewürgten Motor

26. Fahren Sie 3 bis 4 Kilometer

27. Lösen Sie Ihre Handbremse
_________________
Snape ist und bleibt geheimnisvoll
-
frau kann sich seine Vergangenheit ausmalen,
über seine Zukunft rätseln
und seine Gegenwart wünschen


Niederösterreich-Behördensachen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Februar 2009 18:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Eine Frau fährt mit dem Fahrrad durch die Stadt. Auf dem Gepäckträger hat sie zwei Säcke.
Der eine Sack hat ein Loch, aus dem fallen dauernd Zwei-Euro-Stücke raus.
Da überholt sie die Polizei und stoppt sie. "Sie verlieren laufend Zwei-Euro-Stücke!", sagt der eine Polizist zu ihr.
Die Frau erschrickt. "Da muß ich schnell den ganzen Wegzurückfahren und die Dinger einsammeln", sagt sie.
"Moment mal", wendet der andere Polizist ein, "woher haben Sie das Geld eigentlich? Irgendwo geklaut?"
"Nee!", sagt die Frau, "wissen Sie, ich habe einen Schrebergarten, direkt neben dem Fußballstadion. Die Leute kommen immer und pinkeln durch die Astlöcher im Bretterzaun in meinen Garten.
Da habe ich mich eben mal mit der Heckenschere hingestellt und gesagt:
'Entweder zwei Euro, oder ab ist er'!"
Die Polizisten lachen. "Gute Idee!", sagt der eine. "Und was ist denn in dem anderen Sack?"
"Naja", sagt die Frau, "es bezahlen ja nicht alle....................."
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. April 2009 19:35 
Offline
User
User

Registriert: 6. November 2007 12:00
Beiträge: 53
Plz/Ort: Olten
Was ist der Unterschied zwischen einem Mathelehrer (nicht ernst nehmen an alle mathelehrer hier :mrgreen:) und einer Batterie?

















Die Batterie hat auch eine positive Seite.
_________________
Team Edward!

BildBild

Only a Vampire can love you forever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. August 2009 12:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Eine Oma steigt im Karstadt im Erdgeschoß in den Aufzug.

Im ersten Stock steigt eine total aufgedonnerte Tussi ein und zieht eine Riesen-Parfümwolke hinter sich her.

Sie schaut herablassend auf die Oma und meint: "Chanel No 5 -- 50 ml 100 Euro!"

Im zweiten Stock steigt eine noch aufgedonnertere Tussi ein, zieht eine noch größere Parfümwolke hinter sich her und meint noch herablassender: "Cartier 50 ml -- 250 Euro!"

Im vierten Stock will die Oma aussteigen, sie läßt einen fahren und sagt ganz cool beim Aussteigen: "Rosenkohl vom Aldi 200 g -- 99 Cent!"
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. August 2009 12:43 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15. Juni 2009 12:00
Beiträge: 362
Plz/Ort: BaWü
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Haus: Ravenclaw
Ein Manager sitzt im Flugzeug neben einer Blondine.
Manager zur Blondine: "Ich kenne ein Spiel. Ich stelle Ihnen eine Frage, wenn Sie sie nicht beantworten können, müssen Sie mir 5€ geben. Dann stellen Sie mir eine Frage. Wenn ich sie nicht beantworten kann, muss ich Ihnen 500€ geben. Spielen Sie mit?" Die Frau bejaht.
Er stellt eine Frage: "Wie weit ist die Distanz vom Uranus zur Sonne?"
Die Blondine sagt "Weiß ich nicht" und gibt ihm 5€. Ihre Frage: "Was geht mit 7 Beinen den Berg hoch und kommt mit 9 Beinen den Berg wieder runter?" Der Manager sucht eine Stunde im Internet, ruft die schlauesten Köpfe, die er kennt, an. Letztendlich muss er zugeben, dass er die Frage nicht beantworten kann und schreibt einen Scheck über 500€ aus. Die Blondine bedankt sich und dreht sich weg. Der Mann ganz aufgeregt: "Warten Sie mal, was ist denn jetzt die Antwort?" Die Blondine dreht sich wieder zu dem Mann, holt 5€ aus dem Geldbeutel und sagt schelmisch grinsend "Keine Ahnung".
_________________

Habt ihr euch mal die Frage gestellt:
Liegt's an mir oder ist nur der Rest durchgedreht?
Glaubt ihr auch, dass man auf dieser Welt
manches nur mit Humor und mit Spaß übersteht?
Dann kommt einfach her,
denn davon gibt's hier noch mehr:
Herzlich Willkommen in der HP-Zauberwelt!!


Ganz, ganz liebe Grüße an meine Mama Nin, die sich hoffentlich grade wohlfühlt.[img]images/smiles/love-anfang.gif[/img][img]images/smiles/love-ende.gif[/img]

_________________
Habt ihr euch mal die Frage gestellt:
Liegt's an mir oder ist nur der Rest durchgedreht?
Glaubt ihr auch, dass man auf dieser Welt
manches nur mit Humor und mit Spaß übersteht?
Dann kommt einfach her,
denn davon gibt's hier noch mehr:
Herzlich Willkommen in der HP-Zauberwelt!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. August 2009 11:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Als ich 14 Jahre alt war, wollte ich eine Freundin haben.

Als ich 16 wurde, fand ich endlich eine, aber sie war mir nicht leidenschaftlich genug - also wollte ich unbedingt eine leidenschaftliche Freundin haben.

Als ich 18 war, ging ich mit einer leidenschaftlichen Frau aus, aber sie war sehr sensibel. Sie war die Königin der Dramatik und drohte sogar, sich umzubringen. Ich erkannte, daß ich doch lieber eine selbstsichere Freundin haben wollte.

Als ich 21 wurde, begegnete ich einer selbstsicheren Frau, aber sie war langweilig. Sie war absolut berechenbar, und nichts konnte sie antörnen. Das Leben war so langweilig, daß ich mich entschloß, eine aufregende Freundin zu suchen.

Mit 24 traf ich eine aufregende Frau, konnte aber mit ihrem Rhythmus nicht Schritt halten. Sie wechselte ständig die Interessen, war impulsiv und stritt mit jedem. Anfangs war ich darüber amüsiert, aber ich erkannte bald, daß unsere Verbindung keine Zukunft haben konnte. Ich suchte daher ab diesem Zeitpunkt nach einer zielstrebigen Frau.

Mit 28 traf ich sie: intelligent, zielstrebig und bodenständig. Sie war eine Kollegin von mir, meine Stellvertreterin. Sie war so zielstrebig, daß sie mit meinem Chef schlief und meine Stelle bekam.

Jetzt, 30 Jahre alt und vernünftig, suche ich eine Frau mit großen Titten.
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Oktober 2009 11:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ein Ehepaar spielt Golf.
Zu ihrem Entsetzen fliegt ein gerade abgeschlagener Golfball durch ein Fenster, welches in viele kleine Scherben zerbricht.

Das Ehepaar, sich der Schuld bewußt, geht sofort zum Haus, um den Eigentümer zu verständigen. Beide rufen laut, doch niemand antwortet.
Sie betreten das Haus über die Terrasse und sehen hinter dem zerbrochenen Fenster eine kaputte Vase, daneben steht ein attraktiver Mann mit einem Turban auf dem Kopf.

"Sind Sie der Eigentümer des Hauses?" fragt der Ehemann.
Der Mann betrachtet das Ehepaar einen Moment und antwortet:
"Nein, ich war 1000 Jahre in dieser Vase eingesperrt, aber jemand hat einen Golfball durch dieses Fenster geschossen, dabei die Vase umgeworfen und nun bin ich befreit!"

Der Ehemann wird sofort hellhörig und fragt:
"Oh, dann sind Sie ein Flaschengeist?!"
"Korrekt. Ich erfülle Ihnen zwei Wünsche; den dritten will ich aber für mich."
Okay, denkt sich der Ehemann und sagt auch gleich:
"Super! Also, ich will ein jährliches Einkommen von 1.000.000 Euro, steuerfrei!" "Ist gemacht. Der zweite Wunsch?"
"Immer leckeres Essen und die feinsten Getränke!"
"Betrachten Sie auch das als erledigt. - Nun mein Wunsch: Ich habe seit 1000 Jahren kein weibliches Wesen mehr gesehen, geschweige denn angefaßt. Ich möchte mit Ihrer Frau ins Bett gehen!"

Das Ehepaar willigt ein und wenige Minuten später sind Frau und Geist kräftig dabei, während sich der Ehemann wieder seinem Golfspiel widmet.

"Wie alt ist Dein Ehemann eigentlich?" fragt der Geist.
"37!" antwortet die Frau.
"Und da glaubt er noch an Flaschengeister!?"
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2009 13:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Vier Angler sitzen zusammen in der Kneipe und besprechen, wann und wo sie sich das nächste Mal zum Angeln verabreden können. Einer der Kumpel druckst den ganzen Abend rum und weiß nicht, wie er es den Kumpeln beibringen soll, daß er voraussichtlich nicht schon wieder Ausgang bekommt von seiner Frau. Als er endlich rauskommt mit der Sache, wird er natürlich den Rest des Abends damit aufgezogen. Völlig frustriert schiebt er ab und wünscht den Kumpeln noch ein schönes Angelwochenende.

Die drei Kumpel machen sich auch am nächsten Samstag in der Früh um 5.00 Uhr auf, um ein guten Platz zu besetzen.

Als sie sich durch das Unterholz bis zum See vorgearbeitet haben, sehen sie ihren vierten Kollegen, der sitzt dort im Klappstuhl, die Angeln ausgeworfen, ein kleines Lagerfeuer im Rücken und eine Dose Bier in der Hand.

"Wo kommst du denn jetzt her? Du hattest doch keinen Ausgang?"

"Ich bin auch schon seit Freitag hier!"

"Und, wie kommt das so plötzlich?"

"Ach so, ja als ich Donnerstag nach Hause kam und mich gerade noch für ein Bier vor die Glotze setzen wollte, stand meine Frau hinter mir und hielt mir die Augen zu. Als ich ihre Hände von meinen Augen gefaltet hatte, stand sie hinter mir in einem durchsichtigen Nachthemd und sagte: 'Überraschung! Bring mich ins Bett, fessele mich und mach, was du willst!' Und was soll ich noch sagen: Hier bin ich!"
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. November 2009 15:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ein Bär, ein Löwe und ein Schwein treffen sich.
Der Bär sagt: "Wenn ich brülle, zittert der ganze Wald vor Angst."
Der Löwe sagt: "Wenn ich brülle, zittert der ganze Dschungel vor Angst."
Darauf das Schwein: "Ha, ich brauche nur zu husten, und der ganze Planet scheißt sich in die Hose!"
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2010 13:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ein Coca-Cola-Vertreter wird zum Papst vorgelassen.
"Eure Heiligkeit, ich möchte Ihnen ein Angebot machen!", sagt der Vertreter zum Papst.
"Mein Unternehmen zahlt Ihnen eine Million Dollar, wenn ab jetzt die Priester in den Messen 'Unser täglich Coke gib uns heute' sagen!"
Der Papst sieht ihn ausdruckslos an und schüttelt nur den Kopf.
Der Vertreter: "Wir würden auch 100 Millionen zahlen!"
Darauf dreht sich der Papst zu seinem Marketingleiter um und fragt: "Wie lange haben wir noch den Vertrag mit der Bäckerei???"
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Januar 2010 13:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Johann und seine Frau Käthe fuhren jedes Jahr zum größten Jahrmarkt des Umkreises, und jedes Jahr sagte Johann,
"Käthe, ich würde so gerne mal mit dem Helicopter fliegen",
und Käthe antwortete immer,
"ich weiß Johann, aber der Helicopterflug kostet 50 Euro! Und 50 Euro sind 50 Euro!!"

Ein Jahr später fuhren sie wieder zum Jahrmarkt und Johann sagte:
"Käthe, ich bin jetzt 85 Jahre alt, wenn ich jetzt nicht mit dem Helicopter fliegen kann, vielleicht bekomme ich nie wieder eine Chance?"
Diesmal sagte Käthe,
"Johann, es kostet 50 Euro! Und 50 Euro sind 50 Euro!!!"

Der Pilot des Hubschraubers hörte zufällig der Diskussion zu und
meinte:
"Leute, ich mach Euch einen Vorschlag. Ich lade Euch beide zu einem Rundflug ein. Wenn ihr still seid und auf dem ganzen Flug keinen Ton sagt, braucht Ihr keinen Cent zu zahlen, ist das ein Angebot? Aber falls doch einer von Euch ein Wort spricht, muss ich 50 Euro verlangen!"

Freudig akzeptierten Käthe und Johann und sie flogen los.

Der Pilot flog rasant und machte alle Eskapaden, die man machen kann, aber er hörte kein Wort. Er flog waghalsige Manöver, immer und immer wieder, aber kein Wort kam.

Als sie landeten drehte der Pilot sich zu Johann um fragte:
"Mein Gott, ich bin geflogen wie die Hölle, das hätten noch nicht mal junge Leute ausgehalten, die hätten geschrien, aber ihr wart verdammt still!
Ich bin total beeindruckt!"

Johann entgegnete: "Also um die Wahrheit zu sagen, ich hätte fast etwas gesagt als Käthe hinausstürzte, aber wissen Sie -
*50 Euro sind 50 Euro !!!"* 
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2010 07:56 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
INFORMATIONSAUSGABE - STRASSENVERKEHRSAMT - JUNI 2010

In Deutschland hat sich die Qualität der Pkw- und Lkw-Fahrer deutlich verschlechtert. Aus diesem Grund hat das Straßenverkehrsamt ein neues System eingeführt, um die schlechten Fahrer zu identifizieren.

Mit sofortiger Wirkung werden allen Fahrern, die sich im Straßenverkehr schlecht benehmen - unter anderem durch plötzliches Anhalten, zu dichtes Auffahren, Überholen an gefährlichen Stellen, Abbiegen ohne zu blinken, Drehen auf Hauptstraßen und rechts überholen - Fahnen ausgehändigt. Sie sind rot, mit einem schwarzen Streifen oben und einem gelben Streifen unten. Dadurch sind sie für andere Verkehrsteilnehmer als unfähige Autofahrer zu identifizieren.

Diese Fahnen werden an der Autotür befestigt und müssen für alle anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein.

Die Fahrer, die eine besonders schwache Leistung gezeigt haben, müssen je eine Fahne auf beiden Seiten ihres Autos befestigen, um auf ihre fehlende Fahrkunst und ihren Mangel an Intelligenz aufmerksam zu machen.

Bitte an andere Verkehrsteilnehmer weiterleiten, so daß alle die Bedeutung dieser Fahnen verstehen.
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2010 06:46 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. September 2009 12:00
Beiträge: 149
Plz/Ort: Nimmerland
Länderflagge: Canada (ca)
Geschlecht: weiblich
Haus: Slytherin
Zitat:
Mein Traummann (22 Jahre)
1. Sieht gut aus.
2. Hat Charme.
3. Ist reich.
4. Ist ein guter Zuhörer.
5. Er ist clever.
6. Ist gut trainiert.
7. Kleidet sich gut.
8. Hat gute Umgangsformen.
9. Kommt mit angenehmen Ãœberraschungen.
10. Ein phantasievoller und romantischer Liebhaber.

Mein Traummann, geänderte Aufstellung (32 Jahre)
1. Sieht gut aus (möglichst Haare auf dem Kopf).
2. Öffnet mir die Türen.
3. Hat ausreichend Geld um ein gutes Abendessen zu bezahlen.
4. Hört mehr zu als dass er selber spricht.
5. Lacht über meine Witze.
6. Kann den Einkauf nach Hause tragen.
7. Besitzt mindestens eine Krawatte.
8. Schätzt gutes selbst gekochtes Essen.
9. Erinnert sich an wichtige Geburts- und Jahrestage.
10. Ist mindestens einmal in der Woche romantisch.

Mein Traummann, geänderte Aufstellung (42 Jahre)
1. Nicht zu hässlich (Glatze ist ok).
2. Fährt nicht eher an, als dass ich im Auto sitze.
3. Hat regelmässig Arbeit - gibt dann und wann ein Essen im Restaurant aus.
4. Wenn ich mit ihm spreche nickt er meist an den richtigen Stellen.
5. Erinnert sich meistens an die Pointen, wenn er einen Witz erzählt.
6. Ist ausreichend trainiert, um Möbel umstellen zu können.
7. Zieht Hemden an, die auch den Bauch bedecken.
8. Kauft keinen Champagner mit Schraubverschluss.
9. Erinnert sich daran, den WC-Sitz herunterzuklappen.
10. Rasiert sich an den meisten Wochenenden.

Mein Traummann, geänderte Aufstellung (52 Jahre)
1. Pflegt Ohren- und Nasenhaare.
2. Rülpst und kratzt sich nicht in der Öffentlichkeit.
3. Leiht sich nicht zu oft Geld.
4. Schläft nicht ein, wenn ich ihm wichtige Angelegenheiten mitteile.
5. Erzählt nicht denselben Witz zu oft.
6. Ausreichend trainiert, um sich an Wochenenden aus dem Sofa zu erheben.
7. Benutzt zusammengehörende Socken und frische Unterwäsche.
8. Schätzt gutes Essen.
9. Erinnert sich meist an meinen Namen.
10. Rasiert sich zumindest an manchen Wochenenden.

Mein Traummann, geänderte Aufstellung (62 Jahre)
1. Erschreckt nicht kleine Kinder.
2. Erinnert sich daran, wo das WC ist.
3. Ist nicht zu teuer im Unterhalt.
4. Schnarcht leise beim Schlafen.
5. Erinnert sich meistens daran, worüber er lacht.
6. Ausreichend trainiert, um selbst zu stehen.
7. Trägt meistens Bekleidung.
8. Mag leicht zu kauendes Essen.
9. Erinnert sich daran, wo er seine Zähne hingelegt hat.
10. Erinnert sich daran, dass Wochenende ist.

Mein Traummann, geänderte Aufstellung (72 Jahre)
1. Atmet
2. Benutzt selbständig das WC.
3. Ich komme in seinem Testament vor.


Zitat:
Stages of Life
THE MALE STAGES OF LIFE
AGE DRINK
17 beer
25 beer
35 vodka
48 double vodka
66 Maalox

SEDUCTION LINE
17 My parents are away for the weekend.
25 My girlfriend is away for the weekend.
35 My fiancee is away for the weekend.
48 My wife is away for the weekend.
66 My second wife is dead.

FAVORITE SPORT
17 sex
25 sex
35 sex
48 sex
66 napping

DRUG
17 pot
25 coke
35 really good coke
48 power
66 coke, a limousine, the company jet

DEFINITION OF A SUCCESSFUL DATE
17 "tongue"
25 "breakfast"
35 "She didn't set back my therapy."
48 "I didn't have to meet her kids."
66 "Got home alive."

FAVORITE FANTASY
17 getting to third
25 airplane sex
35 menage a trois
48 taking the company public
66 Swiss maid/Nazi love slave

HOUSE PET
17 roaches
25 stoned-out college roommate
35 Irish setter
48 children from his first marriage
66 Barbi

WHAT'S THE IDEAL AGE TO GET MARRIED?
17 25
25 35
35 48
48 66
66 17

IDEAL DATE
17 Triple Stephen King feature at a drive-in
25 "Split the check before we go back to my place"
35 "Just come over."
48 "Just come over and cook."
66 sex in the company jet on the way to Vegas.


Zitat:
THE FEMALE STAGES OF LIFE
AGE DRINK
17 Wine Coolers
25 White wine
35 Red wine
48 Dom Perignon
66 Shot of Jack with an Ensure chaser

EXCUSES FOR REFUSING DATES
17 Need to wash my hair
25 Need to wash and condition my hair
35 Need to color my hair
48 Need to have Francois color my hair
66 Need to have Francois color my wig

FAVORITE SPORT
17 shopping
25 shopping
35 shopping
48 shopping
66 shopping

DRUG
17 shopping
25 shopping
35 shopping
48 shopping
66 shopping

DEFINITION OF A SUCCESSFUL DATE
17 "Burger King"
25 "Free meal"
35 "A diamond"
48 "A bigger diamond"
66 "Home Alone"

FAVORITe FANTASY
17 tall, dark and handsome
25 tall, dark and handsome with money
35 tall, dark and handsome with money and a brain
48 a man with hair
66 a man

HOUSE PET
17 Muffy the cat
25 Unemployed boyfriend and Muffy the Cat
35 Irish setter and Muffy the Cat
48 Children from his first marriage and Muffy the Cat
66 Retired husband dabbles in taxidermy, stuffs Muffy the Cat

WHAT'S THE IDEAL AGE TO GET MARRIED?
17 17
25 25
35 35
48 48
66 66

IDEAL DATE
17 He offers to pay
25 He pays
35 He cooks breakfast the next morning
48 He cooks breakfast the next morning for the kids
66 He can chew breakfast

_________________
Die Krönung all der Häßlichkeiten dieses Universums und der unbekannten Universen ist jedoch mit ziemlicher Sicherheit der Mensch. Die Menschen, sie sind so... Sie sind böse, gemein, verschlagen, selbstsüchtig, habgierig, grausam, wahnsinnig, sadistisch, opportunistisch, blutdürstig, schadenfroh, treulos, heuchlerisch, neidisch und - ja, das vor allem - strohdumm! Die Menschen, so sind die Menschen.
Akif Pirinçci, Felidae

_________________
Warnung für Allergiker: Dieser Post kann Spuren von Nüssen, Fischmehl und Ironie enthalten!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juli 2010 14:58 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. September 2009 12:00
Beiträge: 149
Plz/Ort: Nimmerland
Länderflagge: Canada (ca)
Geschlecht: weiblich
Haus: Slytherin
Zitat:
Kommt ein Mann zum Ticketschalter.
"Ich hätte gerne eine Karte für das Spiel gegen Argentinien!"
"Argentinien ist raus."
"Ich hätte trotzdem gerne eine Karte für das Spiel gegen Argentinien."
"Argentinien ist raus!!"
"Aber es wird doch noch eine Karte für das Spiel geben!"
"ARGENTINIEN IST RAUS!"
"Ja, ganz ruhig, ich höre es doch nur so gerne!"
"..."
"Dann geben sie mir doch bitte eine Karte für das Spiel gegen England."

_________________
Die Krönung all der Häßlichkeiten dieses Universums und der unbekannten Universen ist jedoch mit ziemlicher Sicherheit der Mensch. Die Menschen, sie sind so... Sie sind böse, gemein, verschlagen, selbstsüchtig, habgierig, grausam, wahnsinnig, sadistisch, opportunistisch, blutdürstig, schadenfroh, treulos, heuchlerisch, neidisch und - ja, das vor allem - strohdumm! Die Menschen, so sind die Menschen.
Akif Pirinçci, Felidae

_________________
Warnung für Allergiker: Dieser Post kann Spuren von Nüssen, Fischmehl und Ironie enthalten!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. August 2010 12:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ein Mann will sich eine Schafherde aufbauen und kauft dazu 8 Schafe und einen Schafbock. Ein Jahr wartet er vergeblich auf Lämmer. Leider werden die Schafe einfach nicht schwanger und so bringt der Mann seinen Schafbock zum Tierarzt.

Dieser stellt Impotenz beim Bock fest und empfiehlt eine künstliche Befruchtung. Der angehende Schafzüchter nickt und meint, es wäre alles klar. In Wahrheit hat er aber nichts verstanden, will jedoch vorm Tierarzt nicht als Blödmann dastehen.

Zu Hause denkt er die ganze Nacht darüber nach, was der Tierarzt denn nur mit künstlicher Befruchtung meint. Schließlich kommt er zu dem Fazit, er selbst müsse wohl die Schafe befruchten.

Am Morgen lädt er die 8 Schafe auf seinen Lastwagen und fährt mit ihnen in den Wald. Dort nimmt er sich jedes Schaf einzeln vor und fährt danach erschöpft mit den Schafen wieder nach Hause. Er ruft noch beim Tierarzt an, meint die Schafe wären nun befruchtet und fragt, woran er erkennen könne, wenn es tatsächlich geklappt habe. Die Antwort lautet, daß die Schafe dann nicht mehr einzeln auf der Wiese stehen, sondern zusammen gekuschelt in einer Gruppe liegen würden.

Als er am nächsten Morgen aus dem Fenster schaut, sieht er, daß alle Schafe einzeln auf der Wiese stehen. Also packt er seine 8 Schafe noch mal auf den LKW und fährt abermals in den Wald. Jetzt besorgt er es jedem Schaf zweimal und fährt schließlich wieder nach Hause. Völlig fertig fällt er ins Bett und schläft sofort ein.

Was er am folgenden Morgen als erstes macht, ist sofort aus dem Fenster schauen. Er sieht die Schafe jedoch wiederum einzeln auf der Wiese stehen. Seufzend lädt er seine Schafe auf den LKW, fährt erneut in den Wald und besorgt es nun jedem Schaf drei mal! Total erschöpft kommt er nach Hause und fällt umgehend in einem tiefen Schlaf.

Am nächsten Morgen ist er zu schwach um aufzustehen. Er bittet seine Frau nachzusehen, was die Schafe machen. "Du, irgendwas stimmt mit den Schafen nicht", meint sie. "Wieso? Liegen sie zusammengekuschelt auf der Wiese?„, fragt er hoffnungsfroh. "Nein, sie sitzen alle im LKW ... und eines hupt...!"
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. September 2010 11:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Eine junge Lehrerin bekommt im Unterricht Besuch vom Oberschulrat und vom Rektor. Die zwei setzen sich ganz hinten in die Klasse. Die hübsche Lehrerin ist nervös, sie unterrichtet die 1. Klasse. Sie schreibt einen Satz an die Tafel und fragt: "Wer von Euch kann diesen Satz lesen?" Niemand hebt die Hand, die Lehrerin wird schon ganz unruhig. Da meldet sich Fritzchen, der in der letzten Bank sitzt, er sagt: "Die Lehrerin hat einen geilen Arsch!" Die Lehrerin ist empört! Da dreht sich Fritzchen zum Oberschulrat und zum Rektor, weinend sagt er: "Wenn ihr beide auch nicht lesen könnt, braucht ihr auch nicht falsch vorsagen."
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. November 2010 11:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. August 2005 12:00
Beiträge: 1919
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BludgerShadow61
Haus: Ravenclaw
Probiert mal folgendes aus:

1. Geht auf Google Maps.
2. Klickt auf "Route berechnen"
3. Gebt Japan als Startpunkt ein
4. Gebt China als Ziel ein
.
.
.
5. unten links erscheint eine Liste mit einzelnen Routenteilen - schaut euch Vorschlag 43 an!


Ähm, ja..... auch ne Idee.... [img]images/smiles/043.gif[/img]
_________________
Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe - aber nicht dafür, was du verstehst.

Bild

Aber wenigstens werdet ihr jetzt die ganze Wahrheit erfahren. Und feststellen, daß keine Perspektive je belanglos ist.
Stephenie Meyer (Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl)

[img]images/smiles/love-anfang.gif[/img] Boardehe mit meinem Schatz Darthagnan [img]images/smiles/love-ende.gif[/img]
Liebe Grüße an meine Boardtöchter MissyLupin, Fleur Weasley und TheCross [img]images/smiles/knuddel.gif[/img]


Mein DeviantArt-Profil
Mein Stock-Account

_________________
Bild

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe - aber nicht dafür, was du verstehst.

Bild

Spare Dir die Zeit, profilneurotischen Gerüchteverbreitern erklären zu wollen, daß ihr Handeln gemein und ethisch unrecht ist, denn emotional und sozial dumme Menschen werden ihr Ego immer über Ethik und Moral stellen und selbst wenn Du heute, als Nachweis ihres Unrechtes, direkt vor ihren Augen übers Wasser läufst, wird morgen mindestens einer von ihnen behaupten, Du könntest nur nicht schwimmen!

:einfang: Boardehe mit meinem Schatz Darthagnan :einfang:
:haliju: Liebe Grüße an meine Boardtöchter MissyLupin, Fleur und Sha :haliju:


Mein DeviantArt-Profil
Mein Stock-Account


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. November 2010 13:33 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. September 2006 12:00
Beiträge: 426
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Macht mehr Spaß als per Boot :mrgreen:
_________________
Für einen Friedensnobelpreis würde ich töten.

_________________
Gwen: But hold on, if no one can see it when the lift's coming up, there's a great big bloody hole in the floor. Don't people fall in?
Jack: That is so Welsh.
Gwen: What is?
Jack: I show you something fantastic; you find fault.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. November 2010 13:04 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ein junger Mann zieht in die Stadt und geht zu einem großen Kaufhaus, um sich dort nach einem Job umzusehen.
Manager: "Haben Sie irgendwelche Erfahrungen als Verkäufer?"
Junger Mann: "Klar, da wo ich herkomme, war ich immer der Top-Verkäufer!"
Der Manager findet den selbstbewussten jungen Mann sympathisch und stellt ihn ein. Der erste Arbeitstag ist hart, aber er meistert ihn. Nach Ladenschluß kommt der Manager zu ihm. "Wie viele Kunden hatten Sie denn heute?"
Junger Mann: "Einen."
Manager: "Nur Einen? Unsere Verkäufer machen im Schnitt 20 bis 30 Verkäufe pro Tag! Wie hoch war denn die Verkaufssumme?"
Junger Mann: "210325 Euro und 65 Cent."
Manager: "210325 Euro und 65 Cent?! Was haben Sie denn verkauft?"
Junger Mann: "Zuerst habe ich dem Mann einen kleinen Angelhaken verkauft, dann habe ich ihm einen mittleren Angelhaken verkauft. Dann verkaufte ich ihm einen noch größeren Angelhaken und schließlich verkaufte ich ihm eine neue Angelrute. Dann fragte ich ihn, wo er denn eigentlich zum Angeln hinwollte, und er sagte 'Hoch an die Küste'. Also sagte ich ihm, er würde ein Boot brauchen. Wir gingen also in die Bootsabteilung, und ich verkaufte ihm diese doppelmotorige Seawind. Er bezweifelte, dass sein Honda Civic dieses Boot würde ziehen können, also ging ich mit ihm rüber in die Automobilabteilung und verkaufte ihm diesen Pajero mit Allradantrieb."
Manager: "Sie wollen damit sagen, ein Mann kam zu ihnen, um einen Angelhaken zu kaufen, und Sie haben ihm gleich mehrere Haken, eine neue Angelrute, ein Boot und einen Geländewagen verkauft?!?"
Junger Mann: "Nein, nein, er kam her und wollte eine Packung Tampons für seine Frau kaufen, also sagte ich zu ihm: 'Nun, wenn Sie am Wochenende eh nicht vögeln, könnten Sie ebenso gut angeln fahren.'"
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. November 2010 13:21 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. September 2006 12:00
Beiträge: 426
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Ich bin gegen Dihydrogenmonoxid.
„Dihydrogen-Monoxid birgt unter anderem folgende Gefahren:
- Hauptbestandteil von saurem Regen;
-Bodenerosion
-Längerer Kontakt mit seinem festen Zustand bewirkt schwere Schäden;
...-Einatmen, auch in kleinen Mengen, kann zum Tode führen
-Sein gasförmiger Zustand kann schwere Verbrennungen hervorrufen
-Süchtige führt ein Entzug den sicheren Tod innerhalb von 168 Stunden herbei
-Es existiert bisher keine Technologie für Kläranlagen, die diesen Stoff aus dem Abwasser entfernt.
- DHMO dient vielfach als „Trägersubstanz“ für eine unbekannte Anzahl weiterer Giftstoffe.






















DMHO=Wasser
_________________
Für einen Friedensnobelpreis würde ich töten.

_________________
Gwen: But hold on, if no one can see it when the lift's coming up, there's a great big bloody hole in the floor. Don't people fall in?
Jack: That is so Welsh.
Gwen: What is?
Jack: I show you something fantastic; you find fault.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Dezember 2010 13:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Weihnachten.
Es klingelt an einer deutschen Wohnungstür.
Vor der Tür steht ein Mann vom Ausländerhilfswerk:
‚Gute Frau, es ist Weihnachten, das Fest der Liebe und Zuneigung.
Was halten Sie davon, dieses Weihnachtsfest einen Asylanten zu sich zu nehmen?’
‚Na schön! Aber nächstes Jahr nehmen wir wieder einen Truthahn!’

Eine Blondine zur anderen:
‚Dieses Jahr fällt Weihnachten auf einen Freitag.’
Sagt die andere:
‚Hoffentlich nicht auf einen 13.!’

Kevin geht zur Krippe, nimmt das Jesuskind aus dem Stroh und sagt zu ihm:
‚So, und wenn ich dies Weihnachten keine Playstation kriege,
dann siehst Du Deine Eltern nie wieder!’

Warum klettern Ostfriesen Anfang Dezember immer durch das Fenster?
Weil Weihnachten vor der Tür steht!

Weihnachten im Irrenhaus.
Kommt der Weihnachtsmann und sagt zu den Irren:
‚Wer mir ein kurzes Gedicht aufsagt, bekommt ein kleines Geschenk.
Wer ein langes Gedicht aufsagt, bekommt ein großes Geschenk.’
Kommt der Erste an und stammelt: ‚Hhelelmmaam’.
Sagt der Weihnachtsmann:
‚Und wer mich verarscht, kriegt gar nichts!’

Gedanken des Weihnachtsmannes,
als er die verführerische, leicht bekleidete junge Frau auf dem Sofa sieht:
‚Tue ich's, komme ich nicht wieder zurück in den Himmel.
Tue ich's nicht, komme ich nicht wieder durch den Kamin ...’

Scheinheilig ist, wenn Frau das ganze Jahr die Pille nimmt
und zu Weihnachten singt: ‚Ihr Kinderlein kommet ...’

‚Ich halte das bald nicht mehr aus, meine Frau nörgelt seit einem halben
Jahr an mir herum!’
’Weshalb denn?’
’Sie will unbedingt, daß ich den Weihnachtsbaum wegräume!’
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Dezember 2010 18:11 
Offline
Chat-Moderator
Chat-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. August 2005 12:00
Beiträge: 761
Plz/Ort: wisteria lane
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Neulich - ein Mann erwischt seine Frau mit seinem besten Freund im Bett. Er zerrt ihn nach draußen und in seinen Bastelschuppen. Dort klemmt er ihm ein nicht unbedeutendes Körperteil in die Werkbank ein und holt eine riesige Säge. Der Freund winselt: "Bitte nicht abschneiden, bitte tu's nicht." Darauf legt der Ehemann die Säge auf die Werkbank und sagt mit einem diabolischem Grinsen: "ICH nicht, ich gehe jetzt den Schuppen anzünden..."

:twisted:
_________________
_____________________________
kommt zu mir in die Arena :mrgreen:
http://tattoonella.mybrute.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Dezember 2010 22:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. September 2009 12:00
Beiträge: 149
Plz/Ort: Nimmerland
Länderflagge: Canada (ca)
Geschlecht: weiblich
Haus: Slytherin
    Ich mag Schnee

    Weihnachtstagebuch eines Westfalen, der nach Bayern zog

    (Autor unbekannt)


    8. Dezember, 18:00 Uhr
    Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen, wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schwebten. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch – wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee.

    9. Dezember
    Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben? Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben!

    12. Dezember
    Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein Nachbar sagt, dass ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich! Sepp sagt, dass wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, dass ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Sepp ist sehr nett – ich bin froh, dass er unser Nachbar ist.

    14. Dezember
    Schnee, wundervoller Schnee! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf -20 Grad gesunken. Die Kälte läßt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben! Der Schneepflug kam heute Nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, dass ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte, ich würde nicht so pusten und schnaufen.

    15. Dezember
    60 cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft. Und Winterreifen für das Auto meiner Frau und zwei Extra-Schaufeln. Hab den Kühlschrank aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen, falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich – schließlich sind wir nicht in Alaska.

    16. Dezember
    Eissturm heute morgen. Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen, als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Meine Frau hat eine Stunde gelacht. Das finde ich ziemlich grausam.

    17. Dezember
    Immer noch weit unter Null. Die Straßen sind zu vereist, um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg. Mußte mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun, als meine Frau anzustarren und zu versuchen, sie zu irritieren. Glaube wir hätten einen Holzofen kaufen sollen, würde das aber nie zugeben. Ich hasse es, wenn sie Recht hat! Ich hasse es, in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren.

    20. Dezember
    Der Strom ist wieder da, aber noch mal 40 cm von dem verdammten Zeug letzte Nacht! Noch mehr schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert. Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht, eines der Nachbarskinder zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagten, sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssten. Ich glaube, dass sie lügen! Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen. Die hatten keine mehr. Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube, dass sie lügen! Sepp sagt, dass ich schaufeln muss oder die Stadt macht es und schickt mir die Rechnung. Ich glaube, dass der lügt!

    22. Dezember
    Sepp hatte Recht mit weißer Weihnacht, weil heute Nacht noch mal 30 cm von dem weißen Zeug gefallen ist, und es ist so kalt, dass es bis August nicht schmelzen wird. Es hat 45 Minuten gedauert, bis ich fertig angezogen war zum Schaufeln und dann musste ich pinkeln. Als ich mich schließlich ausgezogen, gepinkelt und wieder angezogen hatte, war ich zu müde zum Schaufeln. Habe versucht, für den Rest des Winters Sepp anzuheuern, der eine Schneefräse an seinem Lastwagen hat, aber er sagt, dass er viel zu tun hat. Ich glaube, dass der Arsch lügt!

    23. Dezember
    Nur 10 cm Schnee heute. Und es hat sich auf 0 Grad erwärmt. Meine Frau wollte, dass ich heute das Haus dekoriere. Ist die bekloppt? Ich habe keine Zeit – ich muss schaufeln! Warum hat sie es mir nicht schon vor einem Monat gesagt? Sie sagt, Sie hat, aber ich glaube, dass sie lügt!

    24. Dezember
    20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben, dass ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte, ich kriege einen Herzanfall. Falls ich jemals den Arsch kriege, der diesen Schneepflug fährt.... Ich weiß genau, dass er sich hinter der Ecke versteckt und wartet, bis ich mit dem Schaufeln fertig bin. Und dann kommt er mit 150 km/h die Straße runtergerast und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war. Heute Nacht wollte meine Frau mit mir Weihnachtslieder singen und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine Zeit. Musste nach dem Schneepflug Ausschau halten.

    25. Dezember
    Frohe Weihnachten. 60 cm mehr von der weißen Scheiße. Eingeschneit. Der Gedanke an Schneeschaufeln läßt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee! Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt. Ich hab ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen. Meine Frau sagt, dass ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, dass sie eine Idiotin ist!

    26. Dezember
    Immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen? Es war alles IHRE Idee. Sie geht mir echt auf die Nerven.

    27. Dezember
    Die Temperatur ist auf -30 Grad gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren.

    28. Dezember
    Es hat sich auf -5 Grad erwärmt. Immer noch eingeschneit. Und die Alte macht mich verrückt!

    29. Dezember
    Noch mal 30 Zentimeter. Sepp sagt, dass ich das Dach freischaufeln muß, oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste, was ich je gehört habe. Für wie blöd hält der mich eigentlich?

    30. Dezember
    Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer verklagt mich auf 50.000 € Schmerzensgeld. Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren. 25 Zentimeter Schnee vorhergesagt.

    31. Dezember
    Habe den Rest vom Haus angesteckt. Endlich warm. Nie mehr schaufeln.

    1. Januar
    Mir geht es gut. Ich mag die kleinen weißen Pillen, die sie mir dauernd geben. Warum bin ich ans Bett gefesselt...?!
_________________
Die Krönung all der Häßlichkeiten dieses Universums und der unbekannten Universen ist jedoch mit ziemlicher Sicherheit der Mensch. Die Menschen, sie sind so... Sie sind böse, gemein, verschlagen, selbstsüchtig, habgierig, grausam, wahnsinnig, sadistisch, opportunistisch, blutdürstig, schadenfroh, treulos, heuchlerisch, neidisch und - ja, das vor allem - strohdumm! Die Menschen, so sind die Menschen.
Akif Pirinçci, Felidae

_________________
Warnung für Allergiker: Dieser Post kann Spuren von Nüssen, Fischmehl und Ironie enthalten!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Januar 2011 09:24 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. September 2006 12:00
Beiträge: 426
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Mündliche Prüfung in der Uni - Physik. Der erste Prüfling wird reingerufen.
Der Professor guckt ihn streng an und stellt die Frage: "Sie sind in einem Zug, der mit 80 km/h fährt. Plötzlich wird Ihnen warm. Was machen Sie?"

"Naja," sagt der Student, "ich mache das Fenster auf."

"Gut, nun berechnen Sie den neuen Luftwiderstand, der durch das Öffnen des Fensters zustande kommt. Welcher Reibungsunterschied zwischen Fahrgestell und Gleisen stellt sich fest? Wird durch das Öffnen der Zug langsamer und wenn ja, um wie viel?"

Der Student ist erwartungsgemäß sprachlos, kann wohl die Fragen nicht beantworten und verlässt den Prüfungsraum.

So ging es mit den restlichen 20 weiteren Stundenten bis der letzte reinkommt.
Er bekommt die gleiche erste Frage: "Ich ziehe meine Jacke aus.", antwortete der Student.

"Es ist aber richtig warm." sagt der Professor.

"Dann ziehe ich eben auch meinen Pulli aus."

"Es ist aber so heiß im Abteil, wie in einer Sauna."

"Dann ziehe ich mich ganz aus, Herr Professor."

"Ja aber im Abteil sind zwei geile Afrikaner, die Sie unbedingt vernaschen wollen."

Ganz ruhig antwortete der Student: "Wissen Sie Herr Professor, Ich bin das 10. Mal hier zur mündlichen Prüfung....
es kann der ganze Zug voll mit geilen Afrikanern sein.... das verdammte Fenster bleibt zu!!!
_________________
Für einen Friedensnobelpreis würde ich töten.

_________________
Gwen: But hold on, if no one can see it when the lift's coming up, there's a great big bloody hole in the floor. Don't people fall in?
Jack: That is so Welsh.
Gwen: What is?
Jack: I show you something fantastic; you find fault.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: witze von fred und gorge
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Januar 2011 13:02 
Offline
User
User

Registriert: 22. Januar 2011 12:00
Beiträge: 3
wen ihr eine guten harry potterbezogenen witz wist dan schreib ihn mir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Januar 2011 13:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
So hat der Streit angefangen......
Im Supermarkt fragte ich meine Frau, ob wir 'nen Kasten Bier für 15 € kaufen sollten.
Sie sagte nein, und ohne mich zu fragen, kaufte sie eine Tagescreme für 65 €.
Ich sagte ihr, daß der Kasten Bier mehr helfen würde, sie schön zu finden als die Creme.

So hat der Streit angefangen......
Meine Frau gab mir einen Tipp, was sie sich zum Geburtstag wünsche.
Sie sagte: "Etwas Rotes, und es muß von 0 auf 130 in 3 Sekunden."
Ich kaufte für sie eine Waage.

So hat der Streit angefangen......
Meine Frau schaute sich im Spiegel an, und war unzufrieden mit dem, was sie sah: "Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und häßlich. Ich brauche jetzt wirklich, daß du mir sofort ein Kompliment machst!"
Ich sagte: "Deine Augen funktionieren noch prima."

So hat der Streit angefangen......
Meine Frau und ich waren auf einem Klassentreffen ihrer Schule. Einer der anwesenden Männer war betrunken und nahm ein Glas nach dem anderen. Ich fragte meine Frau, ob sie ihn kennt.
"Klar", sagte sie, "wir waren lange zusammen und als wir auseinandergingen, hat er angefangen zu trinken, und hat seitdem nicht mehr aufgehört."
Ich sagte: "Wer hätte gedacht, daß er so lange feiern würde."
_________________
»Politiker verstehen unter Dialog mit dem Islam aktive Ignoranz von Problemen.
Sie setzen sich lieber dafür ein, daß wir noch mehr Moscheen bauen, während in Pakistan die Kirchen brennen.«

Sabatina James

Bild

»Integration in eine Gesellschaft ist der einzig mögliche Weg, die Funktionsweise, die gemeinsamen Hoffnungen und Träume, ja, die grundlegenden Gefühle ihrer Mitglieder zu begreifen, und die Integration kann erst beginnen, wenn man die Sprache der Menschen beherrscht.«
John Madison: "Nothing for ungood"

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Februar 2011 23:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 9. September 2009 12:00
Beiträge: 149
Plz/Ort: Nimmerland
Länderflagge: Canada (ca)
Geschlecht: weiblich
Haus: Slytherin
    HSV Fan-Set
    1 Träneneimer (10l Kunststoff, in den Vereinsfarben )
    1 Heultuch (150cm x 150cm)
    1 Fahne (Brenndauer ca. 45 Minuten)
    1 Fanschal (Zum Erhängen bis 150 kg)
    1 Straßenatlas (Für die 2. Bundesliga)
    Für die ersten 100 Bestellungen:
    1 Wanderkarte (Die hundert schönsten Ascheplätze in der Regionalliga)
    Bei Abnahme von mindestens 2 Sets zusätzlich:
    1 Rechenschieber GRATIS (Zum Gegentore mitzählen)
_________________
Die Krönung all der Häßlichkeiten dieses Universums und der unbekannten Universen ist jedoch mit ziemlicher Sicherheit der Mensch. Die Menschen, sie sind so... Sie sind böse, gemein, verschlagen, selbstsüchtig, habgierig, grausam, wahnsinnig, sadistisch, opportunistisch, blutdürstig, schadenfroh, treulos, heuchlerisch, neidisch und - ja, das vor allem - strohdumm! Die Menschen, so sind die Menschen.
Akif Pirinçci, Felidae

_________________
Warnung für Allergiker: Dieser Post kann Spuren von Nüssen, Fischmehl und Ironie enthalten!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Februar 2011 10:23 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 29. September 2006 12:00
Beiträge: 426
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ihr müsst unbedingt mal bei Google Übersetzer 15 Mal "ä" eingeben und dann vom Deutschen ins Türkische übersetzen :mrgreen:
_________________
Für einen Friedensnobelpreis würde ich töten.

_________________
Gwen: But hold on, if no one can see it when the lift's coming up, there's a great big bloody hole in the floor. Don't people fall in?
Jack: That is so Welsh.
Gwen: What is?
Jack: I show you something fantastic; you find fault.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Februar 2011 18:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26. Januar 2008 12:00
Beiträge: 738
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BronzeWolf
Haus: Hufflepuff
Aha, ichh dachte ja immer, dass das für "poket monsters" steht. Man lernt nie aus... :mrgreen:

Aer wie kommt man auf die Idee das einzugeben?
_________________
"Der Legende nach waren diese Wolken Schafe, die eines Tages einfach über die Klippe hinausgewandert waren, auserwählte Schafe, die am Himmel weiterweideten und niemals geschoren wurden. In jedem Fall waren sie ein gutes Zeichen.
Leonie Swann in "Glennkill"

_________________
“Alle Kinder sind als Künstler geboren. Das Problem ist, ein Künstler zu bleiben, wie wir aufwachsen.”
Pablo Picasso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Februar 2011 18:34 
Offline
User
User
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2011 12:00
Beiträge: 18
Plz/Ort: Im Slashi-Hogwarts XD
Geschlecht: weiblich
Der Busfahrer hält an der Haltestation.
Eine ältere Frau steigt ein und hält dem
Busfahrer eine Tüte Haselnüsse neben dem
Geld hin:

"Hier junger Mann, die schenke ich ihnen."

Am nächsten Tag stieg die Frau wieder an
der Bushaltestelle ein und schenkte dem Fahrer
abremals eine Tüte Haselnüsse.

Dies ging einige Tage so weiter, bis der Fahrer
sich entschloss die alte Frau zu fragen:

"Nun, ich finde das ja sehr nett, dass Sie mir
immer Haselnüsse schenken und die sind ja auch
sehr lecker. Aber WARUM schenken Sie mir die
eigentlich?"

Sagt die alte Frau:

"Nun wissen Sie, ich liebe Ferrero Küsschen,
aber ich kann die Nüsse einfach nicht kauen."

~*~

Hier noch was, dass sich sicher auch ohne Worte erklärt:

Bild

Ich find das voll Klasse [img]images/smiles/lacher.gif[/img] obwohl die auch zu Recht verklagt wurden ^^
_________________
Voldemort's Daughter ~ Selina ~ Slytherin's True Heir
Bild
The Deatheater-Princess ~ Des & Del
by SelVerIna

_________________
Voldemort's Daughter ~ Selina ~ Slytherin's True Heir
Bild
The Deatheater Princess ~ Des & Del
by SelVerIna


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 255 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de