Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at

Forum.HP-Zauberwelt.de

Das etwas andere Harry-Potter-Forum!
Aktuelle Zeit: 15. Dezember 2018 18:24



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fantasy-Serien im TV
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Januar 2008 10:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. August 2005 12:00
Beiträge: 1919
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BludgerShadow61
Haus: Ravenclaw
Davon gibt's ja eine ganze Menge - es fing irgendwann mal mit Buffy an, dann kam Charmed dazu, und seitdem wird man eigentlich regelmäßig versorgt. :D

Mögt ihr solche Serien, und was schaut ihr so?

Ich hab damals Buffy von der ersten bis zur letzten Folge gesehen, und bis auf ein paar Aussetzer mit unlogischen Themen fand ich die Serie auch eigentlich ganz gut - die Angel-Spin Off-Serie hat mich danach allerdings ziemlich enttäuscht, und ich habs mir nach der Hälfte der ersten Staffel nicht mehr angetan. :?

Charmed hat mich komischerweise nie besonders gereizt - wenn ich da mal zufällig reinzappe und gerade nichts anderes läuft, schau ichs mir manchmal an, aber ich würde mich nicht gezielt wegen Charmed vor den Fernseher setzen.


Durch Darth bin ich zu einem echten Smallville-Fan geworden (Ja, Superman gehört wie alle Superhelden ins Fantasy-Genre!), und da das am Wochenende läuft und man nicht immer vermeiden kann, eine Folge zu verpassen, sammeln wir die Staffeln auch auf DVD.

Die Serie nimmt zwar nicht immer Rücksicht auf die Fakten aus den Comics, bietet dafür aber eine interessante neue Sichtweise auf die Charaktere.

Ich entdecke zum Beispiel immer wieder auffällige Ähnlichkeiten zwischen den Luthors und den Malfoy, obwohl die Luthors da wohl noch einen Tick extremer sind. :D Ach ja, und Clark erinnert mich auch oft an Harry. :lol:

Wenn wir schon bei Superheldenserien sind, darf auch Heroes nicht fehlen - hier muß ich wirklich davor warnen, eine Folge zu verpassen, weil die Handlungsstränge ziemlich kompliziert miteinander verwoben sind und man nicht mehr durchsteigen würde, wenn man nicht weiß, was beim letzten Mal passiert ist oder aufgedeckt wurde.

Es handelt sich hier (endlich mal wieder) auf keinen Fall um eine Serie zum "berieseln lassen", man muß da schon aufpassen und mitdenken.

Die deutsche Synchro der Serie läßt teilweise etwas zu wünschen übrig - so sollte man z.B. wissen, daß Hiro und Ando im Original untereinander Japanisch sprechen und nur untertitelt werden - daraus erklärt sich dann auch, warum Hiro im deutschen mal einen Akzent hat und mal nicht... :?

Ach ja, der Wikipedia-Artikel zu Heroes ist auch ganz interessant, aber leider voller Spoiler, also nur bedingt zu empfehlen. ;)

Und dann wäre da noch Supernatural. :D
Missy hat mich drauf gebracht, und seit der Bloody Mary-Folge schauen wirs regelmäßig.
Mir gefällt es wirklich, vor allem weil es eine Horror-Serie ist, die diesen Namen wirklich verdient - im Vergleich dazu war Buffy, die dem Namen nach ja auch Horror sein sollte, relativ zahm.

Der Aufbau der Serie erinnert allerdings auch sehr an Buffy - man hat in jeder Folge eine eigene, abgeschlossene Geschichte (ich nenne das immer "Dämon der Woche" :D) und parallel dazu die fortlaufende Storyline um den Vater von Dean und Sam.
Drehbuchtechnisch ist das natürlich geschickt, weil es auf der einen Seite für die Stammzuschauer nicht langweilig wird, auf der andere Seite aber die Leute, die sich nur ab und zu mal eine Folge anschauen, einfach die Familiengeschichte ignorieren können und dann trotzdem noch den momentanen "Job" der beiden verstehen. :D

Übrigens gibts da auch ganz gute Cliffhanger - kann es bitte endlich wieder Montag werden, damit ich erfahre. was der Herr Papa Sam (bzw. Dean, da es ja sein Handy ist) erzählen will? *hibbel*

Ach ja, falls jemand die Serie nicht schaut, sollte ich vielleicht noch erklären, daß das Grundthema "Urban Legends" heißt - das sind eigentlich Gruselgeschichten, die sich Teenies als angeblich wahre Geschichten erzählen, wie z.b. der berühmte Hakenmörder (der in der Serie auch schon dran war).

So, und was schaut ihr euch so an? :D

_________________
Bild

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe - aber nicht dafür, was du verstehst.

Bild

Spare Dir die Zeit, profilneurotischen Gerüchteverbreitern erklären zu wollen, daß ihr Handeln gemein und ethisch unrecht ist, denn emotional und sozial dumme Menschen werden ihr Ego immer über Ethik und Moral stellen und selbst wenn Du heute, als Nachweis ihres Unrechtes, direkt vor ihren Augen übers Wasser läufst, wird morgen mindestens einer von ihnen behaupten, Du könntest nur nicht schwimmen!

:einfang: Boardehe mit meinem Schatz Darthagnan :einfang:
:haliju: Liebe Grüße an meine Boardtöchter MissyLupin, Fleur und Sha :haliju:


Mein DeviantArt-Profil
Mein Stock-Account


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Januar 2008 13:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Zu Buffy kann ich nur sagen, daß ich da mal eine absolute Fanatikerin als Internetbekanntschaft hatte. Die war dann mal mit ihren DVD-Boxen ein Wochenende bei mir zu Besuch und hat versucht, mich mit ihren Lieblingsfolgen auch zum Fan zu machen. Wir haben an diesem Wochenende mehr als 20 Folgen (aus allen Staffeln gemixt) geschaut, wobei ich die Serie auch nicht übel fand. Ein paar Folgen Angel hab ich mir später auch mal angesehen und fand den Ableger fürchterlich! Das war eine Krimiserie, kein Tick Fantasy mehr drin.

Sehr begeistert war ich eine Weile von Xena, bis zu der Folge, in der Xena und Gabrielle am Kreuz starben und nach einer Weile als Engel wieder auferstanden. Danach wurde die Serie ganz schwach. Die beiden wurden irgendwann 100 Jahre in die Zukunft versetzt, und dann wurde es schwachsinnig, und ich habe nicht mehr geschaut. Xena war ja ein Spin-Off von Hercules, das hab ich aber nur sporadisch geschaut.

Da ich schon immer ein Superman-Fan war, war ich auch von Lois & Clark begeistert, obwohl ich zugeben muß, daß die Fantasy-Aspekte hier eher in den Hintergrund gerieten. Umso begeisterter bin ich bei Smallville bei der Sache und bin froh, daß die DVD-Boxen im Vergleich zu anderen Serien sehr preiswert sind. :)

Zu Heroes und Supernatural habe ich Gines Ausführungen nichts mehr hinzuzufügen.

Wenn man bei Fantasy auch Science-Fiction mitzählt, müßte ich allerdings noch etliche Serien nennen, z.B. sämtliche Star-Trek-Serien, sowie Babylon 5. Andere Serien rechne ich eher zu meinen Jugendsünden, etwa Knight Rider, Hulk, den 6-Millionen-Dollar-Mann, die 7-Millionen-Dollar-Frau und Wonder Woman. Ach ja, bei den Superheldenserien gab es auch mal eine recht gelungene Flash-Serie.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2008 09:05 
Offline
User
User

Registriert: 18. September 2006 12:00
Beiträge: 153
Plz/Ort: BaWü
Ich muss zugeben, ich kenne keine der Serien außer Charmed, Heroes und Supernatural... Dabei mag ich noch Heroes am liebsten, vom Reinzappen mal zu urteilen...
Ich find es zwar nicht schlecht, dass es so Serien auch im TV gibt, aber ich schaue sie kaum :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Februar 2008 17:29 
Offline
User
User

Registriert: 6. November 2007 12:00
Beiträge: 53
Plz/Ort: Olten
Also, meine Lieblingsserie allgemein ist Charmed. Da hab ich ohne Ausnahme jede Folge gesehen. Und sonst, guck ich Sachen wie Supernatural und Heroes auch. Trotzdem, Charmed mag ich immer noch am liebsten!!!
Lg Sera


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2008 15:13 
Offline
Chat-Moderator
Chat-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 22. August 2005 12:00
Beiträge: 761
Plz/Ort: wisteria lane
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
charmed hab ich auch ne weile verfolgt.
aber nicht so richtig, war auch nie schlimm wenn ich mal ne folge nicht sehe u. ich schau es auch gar nimmer.

robin hood aus den 80ern hab ich gern gesehen, wenn man das mal so als fantasy bezeichnen kann :|

aber ab demnächst gibts was neues auf pro7 und das werd ich sicherlich mal angucken, die vorschau hat mir sehr gut gefallen. sollten aber neue CSI NY folgen geben, hab ich ein problem :D

die serie heisst "moonlight" und es geht um vampire...hier der dazugehörige link, könnt ihr euch ein bild von machen. http://www.prosieben.de/spielfilm_serie/moonlight/

buffy hab ich nie geschaut, hat mich nicht interessiert, aber das da jetzt irgendwie schon. mal sehen ob's was taugt.

primeval hatte ich angefangen, aber ich fand die tricks so grottig u. die viehcher so doof, das ich es wieder gelassen hab :D

edit: achja... smallville hab ich auch total gern geschaut, aber da das leider immer samstags läuft, verpass ich das immer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2008 19:15 
Offline
User
User

Registriert: 20. Februar 2008 12:00
Beiträge: 108
Ich hab Charmed immer sehr gemocht und letztes Jahr hab ich das auch immer angeschaut, aber jetzt hab ich absolut keine Zeit (vorallem da es ja anscheinend meist vormittags läuft und ich da ja doch in die Schule muss =))
Smallville war ich auch sehr begeistert von! Aber da hab ich immer nur die 2. Hälfte mitbekommen, weil das schon immer angefangen hat als ich noch Unterricht hatte.
Ansonsten wären da noch Gostwhisperer, Buffy, Heroes und Lois&Clark zu erwähnen, die ich auch sehr gern gemocht hab.
Jetzt hab ich leider keine Zeit mehr das anzuschaun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. November 2008 07:05 
Offline
Chat-Moderator
Chat-Moderator

Registriert: 28. September 2005 12:00
Beiträge: 156
Plz/Ort: tief unten in der Hölle
Ich schreibs jetzt einfach mal hier rein, weil ichs loswerden will...

Ich fühl mich nämlich tooootal verarscht von Pro7

Ja, ich habe gestern Supernatural gesehen (und ums gleich vorweg zu nehmen, ich hatte kein Problem mit Sams Knutscher weil ich die Folge schon vorher gut fand^^).
Wir zumindest die, die diese Serie schauen, wissen, kommen montags regelmäßig zwei Folgen. Gestern kam bloß eine. Ich dachte, gut, gehts vll schon wieder aufs Staffelfinale zu. Gut. In letzter Zeit schaue ich aber auch sehr viele Folgen der ersten Staffel an, da ich die auf DVD habe und man nebenher schön für Weihnachten basteln kann...

Bei diesem "Basteln&schauen" fiel mir diese Woche eine Folge auf, die ich noch gar nicht kannte... Bis mir wieder einfiel dass Pro7 damals einfach eine Folge unterschlagen hatte... nja, ich habs damals auf unfähige azubis geschoben, aber die einem dann ein Jahr später andrehen zu wollen finde ich die Höhe!
Diese Folge ist nämlich *hier schwarz auf weiß vor mir hab* die Folge 19 aus der ersten Staffel. Es ist die Folge bevor das Finale beginnt, sprich in der Folge darauf kommt der Colt ins Spiel.

Ich selber war stinksauer und bin dann innerhalb der nächsten Minuten eingeschlafen, aber was soll man tun, wenn ein sender sowas macht?

Und dass die Folge nicht so rein passt, kann man an mehreren Kleinigkeiten entdecken. ZB sagt Sam ziemlich am Anfang "Dad IST da anderer Meinung"... da Dad aber bereits tot ist, sagt er in anderen Folgen "Dad WAR da anderer Meinung"... oder benutzt zuindest die Vergangenheitsform.

Und in der Folge darauf, sprich, die mit dem Colt, sagt Dean, sie könnten ja... eben in die Gegend wo sie waren... wieder hinfahren und Sam könnte.... Sarah heißt sie glaub ich... wiedersehen.

ok, genug gemotzt^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. November 2008 07:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. August 2005 12:00
Beiträge: 1919
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BludgerShadow61
Haus: Ravenclaw
Aaach, das erklärt auch etwas anderes, das ich gestern beim Schauen schon seltsam fand.
Sam hat doch dem Mädel (wie hieß sie denn noch? :gruebel: ) erzählt, daß seine Freundin und seine Mutter gestorben sind - von seinem Vater sagte er aber kein Wort. Jetzt ist mir auch klar, warum. ^^

Auch bei der Diskussion der Brüder, ob Sam nun mit ihr anbandeln soll oder nicht, fand ich es etwas seltsam, daß keiner der beiden Sams unfreiwillige Beziehung zum gelbäugigen Dämon erwähnt hat. :?

Schon ein starkes Stück von Pro7, aber wie ich kürzlich erst las, sind die da nicht der einzige Sender, sowas kommt wohl öfter mal vor. :tztz:

Was die Folge an sich angeht, die wäre wohl eine der besten in der ersten Staffel gewesen. Ich finde nämlich generell die zweite Staffel wesentlich stärker als die erste, und bei dieser Folge dachte ich kein einziges Mal "die ist aber schwach". :)

Ach ja, eine Unlogik zieht sich übrigens durch die gesamte Serie: Sam und Dean werden für ihre Jägerarbeit nicht bezahlt, das hat Sam gerade in der gestrigen Folge ja auch wortwörtlich gesagt. Man hat aber auch nicht den Eindruck, als seien die Winchesters eine besonders wohlhabende Familie - wovon zum Voldemort leben die also??? :gruebel:

_________________
Bild

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe - aber nicht dafür, was du verstehst.

Bild

Spare Dir die Zeit, profilneurotischen Gerüchteverbreitern erklären zu wollen, daß ihr Handeln gemein und ethisch unrecht ist, denn emotional und sozial dumme Menschen werden ihr Ego immer über Ethik und Moral stellen und selbst wenn Du heute, als Nachweis ihres Unrechtes, direkt vor ihren Augen übers Wasser läufst, wird morgen mindestens einer von ihnen behaupten, Du könntest nur nicht schwimmen!

:einfang: Boardehe mit meinem Schatz Darthagnan :einfang:
:haliju: Liebe Grüße an meine Boardtöchter MissyLupin, Fleur und Sha :haliju:


Mein DeviantArt-Profil
Mein Stock-Account


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. November 2008 13:45 
Offline
Chat-Moderator
Chat-Moderator

Registriert: 28. September 2005 12:00
Beiträge: 156
Plz/Ort: tief unten in der Hölle
Och mamü, pro Folge taucht mindestens ein falscher Ausweis auf... und auch schon in mehr wie einmal wurden gefälschte Kreditkarten gezückt... davon leben sie :D

Stimmt, es waren noch mehr unstimmingkeiten drin, aber da ich dann beshclossen hab zu schlafen, wusste ich heute morgen nur noch den Anfang ;D

Ich fand die Folge auch megaklasse, vor allem war das mit Sam süß aufgezogen, und nach der Sache mit... der blonden S. ... hatte er es auch verdient.

Außerdem habe ich schon mehrere kleine Fehler gefunden, aber erst seit der zweiten Staffel.

ZB trägt Sam seinen Gips in manchen Szenen der Folge in dem Hotel nicht... ich vermute sowieso dass nicht Sam sondern Jared einen bösen Bauz gehabt hatte :D

Und irgendwo in der zweiten Staffel erzählt Dean irgendwie wie er damals mit seinem Dad einen Vampir erledigt hat... verbrannt glaub ich.
Ende der ersten Staffel fragt Dean jedoch ganz verblüfft, ob es Vampire tatsächlich gibt...

Und welche anderen Sender würfeln denn noch so ihre Serien?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. November 2008 14:14 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19. August 2005 12:00
Beiträge: 1919
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BludgerShadow61
Haus: Ravenclaw
MissyLupin hat geschrieben:
ZB trägt Sam seinen Gips in manchen Szenen der Folge in dem Hotel nicht... ich vermute sowieso dass nicht Sam sondern Jared einen bösen Bauz gehabt hatte :D

Da hast du Recht. Jared hat es geschafft, sich bei den Dreharbeiten zu irgend einer Szene den Arm zu brechen, und damit nicht der ganze Drehplan umgeworfen werden mußte, haben sie den Gipsarm eben in die Story reingeschrieben. ;)

_________________
Bild

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe - aber nicht dafür, was du verstehst.

Bild

Spare Dir die Zeit, profilneurotischen Gerüchteverbreitern erklären zu wollen, daß ihr Handeln gemein und ethisch unrecht ist, denn emotional und sozial dumme Menschen werden ihr Ego immer über Ethik und Moral stellen und selbst wenn Du heute, als Nachweis ihres Unrechtes, direkt vor ihren Augen übers Wasser läufst, wird morgen mindestens einer von ihnen behaupten, Du könntest nur nicht schwimmen!

:einfang: Boardehe mit meinem Schatz Darthagnan :einfang:
:haliju: Liebe Grüße an meine Boardtöchter MissyLupin, Fleur und Sha :haliju:


Mein DeviantArt-Profil
Mein Stock-Account


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2009 12:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ich habe eine neue Lieblingsserie. :D

An meinem Ava und der Sig sieht man es schon länger, mich hat der Terminator-Virus gepackt. :D Im Deutschen unterschlägt man uns den vollen Untertitel der Serie "The Sarah Connor Chronicles", bzw. kürzt das mit "S.C.C." ab, ohne die Abkürzung zu erklären, weil man befürchtete, daß es sonst Verwechslungen mit der gleichnamigen Sängerin geben könnte, die sich nach dem Terminator-Charakter benannt hat. Aber das ändert nichts daran, daß Terminator die erste Serie ist, der ich schon nach der ersten Folge total verfallen war.

Hier stimmt einfach alles. Die Serie setzt nach dem zweiten Kinofilm an und ignoriert die Geschehnisse des eher schwachen dritten Teils (der aber trotzdem die Grundlage des vierten Films ist, der dieses Jahr ins Kino kommt). Die Schauspieler sind großartig. Lena Headey ist zwar nicht Linda Hamilton, aber da gab es auch schon schlimmere Neubesetzungen (das schlimmste für mich war Julianne Moore, die in Hannibal versuchte, Jodie Foster zu ersetzen, und kläglich gescheitert ist...). Der neue John Connor (Thomas Dekker) ist richtig gut, hier hat man sich ja auch nicht so auf einen Darsteller festgelegt, weil John schon zwei verschiedene Darsteller hatte und im neuen Film wieder einen neuen bekommt.

Den "Gouvernator" habe ich überhaupt nicht vermißt, seinen Platz nimmt Summer Glau als weiblicher Terminator Cameron ein (ihre Rolle ist nach dem Terminator-Erfinder James Cameron benannt). Summer ist nicht nur wesentlich hübscher als Arnie :D , sondern muß sich darstellerisch auch keinesfalls hinter ihm verstecken (Mr. Schwarzenegger ist kein schlechter Schauspieler, und sein Steingesicht war für den Terminator einfach perfekt!). Etwas weniger überrascht darüber bin ich, seit ich weiß, daß Summer Glau nicht so jung ist, wie sie aussieht.

Jedenfalls weiß ich genau, was ich in den kommenden Wochen montags nach 21 Uhr machen werde. :D Leider hat die erste Staffel (auch durch den Drehbuchautorenstreik) nur neun Folgen, aber die zweite ist ja auch schon fertig.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2009 13:35 
Offline
User
User

Registriert: 10. Januar 2008 12:00
Beiträge: 128
Plz/Ort: Olten
Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Charmed. Das ist einer meiner Favorite Serien. Echt mega cool! Ich mag Moonlight aber auch ganz doll, obwohl es im Moment nicht mehr läuft....naja, kommt schon noch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. August 2009 16:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Ich habe durch Zufall eine meiner liebsten Fantasy-Serien wiederentdeckt. Ich bin mir ziemlich sicher, daß hier sonst noch niemand etwas von ihr gehört hat, weil sie vor 20 Jahren bei RTL lief und seitdem nicht mehr wiederholt wurde, aber erst vor wenigen Wochen wurde eine DVD-Box der ersten und einzigen Staffel von "Voyagers! - Die Zeitreisenden" auf den Markt gebracht.

Die Serie handelt von dem Voyager Phineas Bogg (gespielt von dem viel zu jung verstorbenen Jon-Erik Hexum), dessen Aufgabe es ist, dafür zu sorgen, daß die Geschichte so abläuft, wie sie in den Geschichtsbüchern steht. Dazu reist er mit einem sogenannten Omni - das Ding sieht aus wie eine Mischung aus Taschenuhr und Kompaß - durch die Zeit und greift in die Geschichte ein, "gibt ihr einen Schubs", wie er es nennt, wenn es nötig ist. Unterstützung bekommt er dabei von dem 11jährigen Jeffrey Jones (gespielt von Meeno Peluce, bekannt aus "Die Bären sind los"), den er im Pilotfilm versehentlich mitnimmt und nicht mehr nach Hause bringen kann, weil sein Omni normalerweise nur bis 1970 reicht, Jeff aber aus dem Jahr 1982 kommt.

Die zwei treffen in jeder der 20 Folgen auf bekannte historische Persönlichkeiten wie Spartacus, Billy the Kid, Teddy Roosevelt, Benjamin Franklin, die Brüder Wright und viele andere. Anhand der DVD-Box weiß ich auch, warum die Serie nie wiederholt wurde. Bei einigen Folgen ist die deutsche Tonspur beschädigt, so daß man einzelne Szenen nur untertitelt bekommt. Ich wäre ja dafür, die Serie einfach neu zu synchronisieren, zumal die Tatsache, daß Jeffrey im Deutschen von einer erwachsenen Frau gesprochen wird, recht gewöhnungsbedürftig ist.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2010 17:38 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Die Smallville-Macher sind genial! :D

Zumindest in Hinsicht auf Zuschauer-Verwirrung. Da dachte man jahrelang, daß die Serie keinerlei Rücksicht auf das bekannte Superman-Universum nimmt, z.B. weil Jimmy eigentlich deutlich jünger als Clark und Konsorten sein müßte. Und als bekannt wurde, daß Jimmy in der letzten Folge der 8. Staffel (die übrigens heute bei RTL2 lief) sterben würde, fühlte man sich noch darin bestätigt, daß die bekannten Hintergründe nicht mehr stimmen.

Aber Fans wurden eines besseren belehrt: Der Jimmy, den wir bei Smallville kannten und der gestorben ist, ist gar nicht der Jimmy, der später Supermans bester Kumpel werden wird, sondern dessen großer Bruder! Der Jimmy, der gestorben ist, hieß Henry James Olsen (was wir bei der Beerdigung zum allerersten Mal erfahren haben, vorher war er nur Jimmy oder höchstens mal James), während der aus den Comics James Bartholomew Olsen heißt und einige Jahre jünger ist. Und dieser "kleine Jimmy", so kann man zumindest vermuten, ist der kleine Bruder, der heute bei der Beerdigung das erste Mal auftauchte und von Chloe die Kamera seines großen Bruders mit der Aufforderung, in dessen Fußstapfen zu treten, überreicht bekam.

Davon abgesehen war die heutige Folge aber eher schwach. Da bekommt Clark zu Beginn von einem Besucher aus der Zukunft gesagt, daß er heute im Kampf gegen Doomsday sterben wird, und dann bekommen wir weder Doomsday noch den Kampf mit ihm richtig zu sehen und erfahren erst im Nachhinein, daß Clark doch irgendwie überlebt hat, aber nicht mal selbst weiß, wie. Sehr unbefriedigend für den Zuschauer. Und natürlich konnte man sich sogar gleich mehrere Cliffhanger für die 9. (und vorletzte) Staffel nicht verkneifen. Lois ist irgendwohin (vermutlich in die Zukunft) verschwunden, Clark will seine menschliche Seite ablegen und ganz zum Schluß taucht noch Zod auf, der der Hauptbösewicht der 9. Staffel werden soll. Zumindest das ist aber gut, denn ich fand Doomsday einen miserablen Ersatz für Lex, der ja seit dem Ende der 7. Staffel nicht mehr dabei ist.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2010 06:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26. Januar 2008 12:00
Beiträge: 738
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BronzeWolf
Haus: Hufflepuff
Naja, ob das wirklich so genial war...
Zugegeben es ist sicher eine nette Wendung, die der Zuschauer wohl kaum vorhersehen kann (kann ich nicht beurteilen, weil ich keiner davon bin :D), aber glaubwürdig find ich das ganz und gar nicht. Mal ehrlich - wenn du zwei Söhne hättest. würdest du sie beide mit ERSTEN Vornamen James nennen? Das macht doch kein Mensch...

_________________
“Alle Kinder sind als Künstler geboren. Das Problem ist, ein Künstler zu bleiben, wie wir aufwachsen.”
Pablo Picasso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2010 08:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. August 2005 12:00
Beiträge: 2429
Plz/Ort: Essen
Länderflagge: Israel (il)
Geschlecht: männlich
Pottermore-Nick: KnightSeeker27
Haus: Slytherin
Nein, der tote Jimmy hieß doch auch mit ZWEITEM Vornamen James.

_________________
Bild

In brightest day... in blackest night, no evil shall escape my sight! Let those who worship evil's might beware my power -- Green Lantern's light!

Bild

Die Faschisten der Zukunft werden sich Antifaschisten nennen. (Winston Churchill)

Wir haben in der Vergangenheit nicht deutlich gemacht, daß Nationalsozialisten in erster Linie Sozialisten waren, und daß Nationalsozialisten Leute waren, die im Großen und Ganzen kollektivistische Lösungen angestrebt und durchgeführt hatten. (Edmund Stoiber)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Mai 2010 09:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26. Januar 2008 12:00
Beiträge: 738
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Pottermore-Nick: BronzeWolf
Haus: Hufflepuff
Oh, das hatte ich überlesen. Das macht es zwar etwas glaubwürdiger, aber meiner Meinung nach noch immer nicht sehr glaubhaft...

_________________
“Alle Kinder sind als Künstler geboren. Das Problem ist, ein Künstler zu bleiben, wie wir aufwachsen.”
Pablo Picasso


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de