Forum.HP-Zauberwelt.de

Das etwas andere Harry-Potter-Forum!
Aktuelle Zeit: 15. November 2018 03:56



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Besser nicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Mai 2006 09:48 
Offline
User
User

Registriert: 30. August 2005 12:00
Beiträge: 545
folgende Schilderung passt zwar zu meiner HP-Fortsetzung aber doch auch wieder nicht
es geht um Claires und Lee Jordans Gedanken
FSK 16


Besser nicht


Oh was ist bloß wieder in mich gefahren? Musste das jetzt wirklich sein?

Hier lieg ich nun in meinem Zimmer anstatt bei ihm zu sein. Ich Idiotin! Wieso hab ich mich bloß so provozieren lassen? Dabei hatte er doch recht: ja, in letzter Zeit hab ich die Jungs öfter gewechselt als andere ihre Unterwäsche, aber im Moment halte ich es nun mal mit keinem wirklich aus. Und allein will ich auch nicht sein. Was glaubt er eigentlich, wer er ist, dass er mir deshalb Vorhaltungen machen könnte? Großer Bruder – pah!

Als ob er die Moral gepachtet hätte. Bei ihm ist es doch derzeit nicht viel anders. Hab ihn zuletzt nie mit einem Mädel zweimal gesehen. Das waren immer verschiedene. Ich mache mir ja schon gar nicht mehr die Mühe, mir ihre Namen zu merken. Wäre auch zuviel verlangt. Großer Bruder – pah.

Aber ich vermiss dich so!!!!


Wie konnte ich nur so gemein zu dir sein und dich mit so unzivilisierten Ausdrücken beschimpfen. Ich weiß doch: du meinst es nur gut. Und recht hast du auch. Was mache ich jetzt nur? Ach, wenn du doch nur zur Türe hereinkämst. Wie oft hast du nach einem Streit eingelenkt. Aber heute? Du wirst heute nicht zu mir kommen. Ich war es doch, die den Streit vom Zaun gebrochen hat. Ich müsste diejenige sein, die sich entschuldigen geht. Kann ich das? Schaff ich das? Lee, was soll ich bloß tun?




Och Mädel war das wirklich nötig? Ich wollte dich doch nur warnen, dass du nicht langsam den Ruf eines Flittchens nachgesagt bekommst. Glaubst du mir wäre es recht, wenn sie meine kleine Schwester so bezeichnen? Ich hab es doch nicht bös gemeint. Ich hab dich doch viel zu gern, als dass ich dir Böses wollte, aber du kennst die Meute da draußen ja, wie leicht kommst du in Verruf, und wie schwer kriegst du so eine Titulierung wieder weg.

Ich kann mir ja schon nicht mehr merken, mit wem du aller aus warst. Will ja gar nicht nachfragen wie viele davon auch noch mit dir gesc.... – nein lassen wir das, ich will es wirklich nicht wissen. Es ist schließlich dein Leben und geht mich doch eigentlich nichts an. Aber dennoch: pass auf auf dich meine Kleine.

Ich Idiot, was musste ich nur so wütend reagieren und das Weite suchen? Ich hätte doch wissen müssen, dass du zornig wirst, wenn ich dir solche Vorhaltungen mache. Dabei könnten wir jetzt beisammen sein. Und ich läge nicht hier allein in meinem Zimmer.

Ich vermiss dich so!!!!

Aber ich kann heute nicht einlenken. Das schaffe ich nicht. Nein, nicht schon wieder. Du musst lernen, dass es Grenzen gibt, die auch du nicht überschreiten darfst. Bitte kleine Schwester – sei vernünftig. Komm zu mir.

War da nicht ein Geräusch? Leise Fußtritte vor meiner Tür? Oh Merlin-sei-dank – die Tür geht auf. Und im schwachen Mondschein deine Silhouette.


„Pst, Lee, schläfst du?“
„Wie könnte ich?“
„Darf ich zu dir kommen?“
„Willst du?“
„Doofe Frage! He Brüderchen, es tut mir leid, ich wollte dich nicht beleidigen. Ich hab mal wieder meine Klappe nicht halten können. Kannst du mir noch einmal verzeihen?“
„Zum wievielten Male ist das dann? Na komm, bevor du dich bloßfüßig auf dem eisigen Boden erkältest.“



Mit wenigen Schritten war sie bei mir und schlüpfte zu mir unter die Decke. Wie oft hatten wir schon so zusammengelegen. Schon als Kleinkinder, wenn ihre Mutter oder meine Eltern mal weg mussten hatten wir in einem Zimmer geschlafen. In einem Zimmer? Untertreibung! Nach kürzester Zeit waren wir beisammen in einem Bett gelegen, schließlich hatten wir halbe Nächte durchgequatscht und das ging doch viel besser so nah aneinandergeschmiegt. Und immerhin warst du meine Schwester. Auch wenn du es natürlich in Wirklichkeit nicht bist. Für mich warst du es seit jeher. Und auch du hast mich doch immer für deinen Bruder angesehen.

Als Bruder ja, aber wohl nicht als Mann. Auch nachdem dir das nach deinem ersten Schuljahr in Beauxbatons in den Ferien zugestoßen war, war ich das erste männliche Wesen, das wieder in deine Nähe durfte, nach einiger Zeit zwar erst, aber immerhin. Langsam hast du wieder zugelassen, dass ich mich in deiner Nähe aufhalte, dich berühre, dich in den Arm nehme. Wie glücklich war ich damals. Und bin es noch.

Obwohl, manchmal hätte ich auch gerne, dass du mich als Mann bemerktest. Nicht dass ich unsere Beziehung ändern möchte – es ist schon richtig so, wie es ist, ich möchte dich als meine kleine Schwester behalten, möchte weiterhin dein Bruder sein, alles andere wäre auch kaum möglich, zu gut kennen wir uns, zu viel wissen wir voneinander, zu sehr hätte ich Angst, dass eine Veränderung unserer Beziehung nicht funktionieren würde und wir im Anschluss daran, nie wieder die Vertrautheit fänden, die uns jetzt auszeichnet. Dieses Risiko möchte ich nicht eingehen.

Aber, wenn du dich so wie jetzt auch so eng an mich schmiegst, ein Bein über meines schränkst, deine Brüste an meine Brust drängst, dann vergesse ich schon manchmal, dass du meine Schwester bist.

Schluck – weißt du eigentlich, dass mein Körper es leider ignoriert, dass du meine Schwester bist? Der reagiert so als ob du einfach Frau wärst – eine sehr erotische Frau noch dazu – Mädel ein bisschen mehr Abstand bitte! Verdammt! Wäre ich doch bloß schon alt und potenzschwach, dass ich jetzt nicht mit einer Verhärtung hier läge, die absolut unangebracht ist. Verdammt, woran kann ich jetzt bloß denken damit sie davon nichts merkt? Es ist mir unsagbar peinlich, obwohl sie wahrscheinlich nur zum Lachen anfinge. Aber auch das möchte ich nicht. Ich brauch ne kalte Dusche – wie erklär ich ihr das ohne dass sie merkt weshalb ................



Oh Lee, Brüderchen, was ist los mit dir? Hab ich dich nervös gemacht? Ich kann ja nichts dafür, dass mir beim Weg durch den kalten Garten so fröstelig zumute war und meine Brustwarzen sich so störrisch gegen die Kälte aufstellten. Ich muss mich doch an dich kuscheln, damit mir wieder warm wird. Oder besser doch nicht?

Oh verdammt! Wieso nur kommen mir jetzt diese Erinnerungen in den Sinn? Weg mit euch – ihr habt hier nichts zu suchen! Aber ich sehe es vor mir als wäre es live: Gestern, wir hatten abgemacht unsere Besorgungen in London in der Winkelgasse zu erledigen und ich war früher fertig als vorgesehen, wollte ich dir Bescheid sagen und bin einfach rauf zu dir und da du nicht in deinem Zimmer warst und ich das Wasser rauschen hörte, bin ich ohne nachzudenken, einfach ins Badezimmer rein.

Und da standest du!

Also nicht dass mir dieser Anblick neu gewesen wäre, nein, ich hab dich doch schon oft auch unbekleidet gesehen, obwohl mich dieser Zustand in letzter Zeit auch oft irritiert hat, schließlich bietet dein Körper einen Anblick, der die meisten Mädels schwach werden ließe.

Aber es war ja nicht nur, dass du vollkommen nackt warst – verständlich beim Duschen – nein, vielmehr war es, dass du mich nicht bemerkt hast – im Nachhinein Merlin-sei-Dank hast du mich nicht bemerkt – es war eher dein Tun, dass mich erröten ließ, nicht vor Scham sondern deswegen, weil mir plötzlich ungeheuer heiß zumute wurde.

Du standest da an die Wand gelehnt, deine Augen geschlossen, und deine Hände – schluck – deine Hände umschlossen deine Männlichkeit, fuhren an ihr auf und nieder – was für ein Bild! Mann oh Mann – ich hab ja schon einiges zu sehen bekommen, aber in deinem Fall kann ich nur sagen: bestens bestückt mein Lieber! Schluck Du kannst ja durchaus mit der männlichen Weasley Sippe mithalten, von denen wird ja auch stets behauptet sie wären in Übermaß ausgestattet. Persönlich kann ich das ja nur in einem Fall bestätigen, aber ich hab es mir von einigen Mädels sagen lassen, dass dieses Gerücht nicht bloß ein Gerücht sei.

Und jetzt deine Gestalt in der Dusche, so mit dir selbst beschäftigt, dass du mein Stören nicht bemerkt hast – ich war knapp davor zu dir zu treten und dir zur Hand zu gehen. Aber zu deutlich wurde mir bewusst, dass ich eigentlich nicht hier sein hätte dürfen. Ich war in deine Intimsphäre eingedrungen ohne um Erlaubnis zu fragen. Nein, auch wenn dein Körper mich in dem Moment angezogen hat wie ein Magnet, hab ich es doch geschafft, das Zimmer zu verlassen, die Tür hinter mir zuzuziehen und zurück über den Garten ins Haus und hinauf in mein Zimmer. Aber dort bin ich auf mein Bett gefallen und jetzt hättest du mich nicht stören dürfen: zu sehr hat mich was ich gesehen habe aufgewühlt und hungrig gemacht und so haben meine Hände getan, was ich mir gewünscht hätte, dass es deine tun hätten sollen.

Aber nein, das wäre nicht klug. Ich will nicht, dass unsere Beziehung gefährdet wird. Ich will dass du mein Bruder bleibst, ich will deine Schwester bleiben. Und wenn es mir in manchen Momenten auch höllisch schwer fällt. Und wenn ich gelernt hätte zu beten so würde mein Abendgebet heute lauten: Und führ mich nicht in Versuchung!

So ich rück wohl besser etwas ab – sicher ist sicher – tief durchatmen Claire!



„Gute Nacht Bruderherz! Schlaf gut und träum was Schönes!“
„Gute Nacht Schwesterchen! Schlaf gut! Und keine Albträume!“
„Die hab ich doch nie wenn ich bei dir bin!“
„Ich hab dich lieb, Kleines!“
„Ich hab dich lieb, Brüderchen!“


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de