Forum.HP-Zauberwelt.de
http://hp-zauberwelt.forenworld.at/

James Potter - Jäger oder Sucher?
http://hp-zauberwelt.forenworld.at/viewtopic.php?f=27&t=1004
Seite 1 von 1

Autor:  Darthagnan [ 12. Juli 2006 10:21 ]
Betreff des Beitrags:  James Potter - Jäger oder Sucher?

Wie wir alle wissen, war der gute James ein As im Quidditch. Aber auf welcher Position hat er gespielt?

Manch einer wird jetzt sagen, ganz klar, er war Jäger, denn das hat JKR höchstpersönlich so gesagt. Aber ist das wirklich so? Kann die gute Jo sich nicht auch mal vertan haben?

Tatsache: Im ersten Film wird gesagt, daß James Sucher war. Dies steht so auf seiner Plakette im Pokalzimmer, und wie wir wissen, muß JKR alles an den Filmen absegnen.

Außerdem haben wir in Band 5 mitbekommen, daß James in "Snapes schlimmster Erinnerung" mit einem Schnatz herumspielt. Deutet auch eher auf einen Sucher als auf einen Jäger, oder?

Kann es sein, daß JKR sich da im Interview einfach versprochen hat, und eigentlich Sucher meinte? Wäre nicht der erste Versprecher. Einen ähnlichen hat sie bei den Altersangaben der Weasleys gemacht und sich dort später selbst korrigiert.

Autor:  Prinzessin [ 13. Juli 2006 13:00 ]
Betreff des Beitrags: 

Die Wichtigkeit und Richtigkeit ihrer Aussagen ist schon wichtig... vieles wird widersprüchlig gesagt...

Ich halte es so:

1) die Bücher... die stammen aus ihrer Feder und sind im englischen die wichtigste Grundlage... klar gibt es auch hier Fehler...
da ich dem englischen nicht so mächtig bin, nehme ich erst die deutschen her und schau nur im englischnen nach, wenn ich es brauche.

2) die Homepage... hier gibt für engl/dt das gleiche... aber die Texte aus der Homepage werden auch von ihr geschrieben und können geprüft wwerden bevor sie on gehen.

3) die Interviews... vorallem die Frage und Antworten Interviews.. hier hat sie kaum Zeit zu überlegen und da kann es schon mal sein, dass sie was "halbwahres" sagt. Ich denke anlügen will sie uns nicht, aber sie kann auch nicht alles im Kopf haben, vorallem Zahlen nicht...

von da her würde ich sagen, dass es Sucher war... würde besser passen.

Lieben Gruß
zess

Autor:  Darthagnan [ 26. Oktober 2006 11:46 ]
Betreff des Beitrags: 

Max Gryffindor hat geschrieben:
annybunny hat geschrieben:
Ich bin fest davon überzeugt das James Sucher war!
Ich hab es mir schon seit ich das erste mal den 1. Band gelesen habe so gedacht,
und ich fidne auch das Sucher einfach besser zu ihm passt als Jäger!
Außerdem soll Harry ja seine Fähigkeiten als Sucher von ihm geerbt haben.
Ich war richtig geschockt als ich das erste mal irgendwo gelesen habe das James angeblich Jäger gewesen sein soll ^^
Für mich ist und bleibt er sucher :D
Also..
JKR hat in einen Interview gesagt das James definitiv Jäger ist!
Also ist das wieder ein Fehler des 1. Filmes. Wenn ich das Interview irgendwo finde werd ich euch die Stelle sagen! Und es ist auch ein beliebtes FF klischee das James Sucher war aber ich glaube es nicht!

Gruß GG18
Das Interview ist uns wohl bekannt, das stand schon in meinem Eröffnungsposting. Ich denke eher, daß JKR sich vertan hat, denn alles spricht dafür, daß er Sucher war.

Autor:  Jim [ 26. Oktober 2006 14:45 ]
Betreff des Beitrags: 

:arrow: im Interview ist James als Jäger genannt

:arrow: McGonagall erklärt Harry, dass sein Vater ebenfalls Quidditch spielte, wenn er auch Sucher gewesen wäre hätte sie das wohl erwähnt

Zitat:
»Ihr Vater wäre stolz auf Sie. Er war selbst ein hervorragender
Quidditch-Spieler.«


Zitat:
Außerdem haben wir in Band 5 mitbekommen, daß James in "Snapes schlimmster Erinnerung" mit einem Schnatz herumspielt. Deutet auch eher auf einen Sucher als auf einen Jäger, oder?

ich seh das so wie Tonks, als Sucher hätte er den Schnatz eher nicht geklaut

ergo: ich bin überzeugt, dass er Jäger war :!:

Autor:  Softly_Witch [ 3. April 2007 21:45 ]
Betreff des Beitrags: 

Vielleicht hat er auch beides mal gespielt? ich mein, vll war er sucher oder auch Jäger und ist kurz beim anderen eingsprungen , und swuups ... haben sie den pokal gewonnen und er wurde als sucher angegeben... das erklärt auch warum sirius nachfragen muss. Ausserdem als Jäger muss man auch flink sein.

Autor:  HexGirl [ 9. November 2007 21:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich denke auch er ist Sucher, wenn ich mich recht erinnere, haben sie da sauch im ersten Band gesagt... außerdem passt es besser, finde ich...

Autor:  TheDarkLukas [ 16. Oktober 2009 21:30 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich könnte mir vorstellen, dass James ein Quidditch-Multitalent wie Ginny war, also z.B. eigentlich als Jäger gespielt hat aber gerade im entscheidenden Endspiel der Saison, aus der der Pokal in Film 1 stammt, fiel der Sucher der Gryffindors aus und James musste einspringen, und von diesem Spiel hat er dann auch den Schnatz aus "Snapes schlimmster Erinnerung". Dass Sirius nach dem Schnatz fragt, kann mehrere Gründe haben, vielleicht fand das Spiel an einem Tag, an dem Vollmond war, statt, dann hätten die anderen drei Rumtreiber nicht zuschauen können.

Waren das jetzt alle Argumente, die wir genannt hatten? Ich hoffe ja, denn so eine Geschichte kann ich nicht nochmal erfinden xD.

Autor:  Daisy [ 18. April 2010 18:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Puuh, ich war immer überzeugt davon, dass James Jäger war, weil ehrlich gesagt... fände ich es ein wenig klischeehaft, wenn er auch Sucher gewesen wäre. Harry sieht schon so aus wie er, und da haben sie auch beide das gleiche Talent? :lala: Gefiele mir nicht so.
Ich finde, Jäger passt viel besser zu James.

Und das mit dem Film... whoa, den hab ich schon lange nicht mehr gesehen, wurde da Quidditch richtig gut erklärt? Ansonsten würde ich einfach sagen, sie haben James als Sucher erklärt, weil Harry eben auch einer ist, und es dann einfacher nachvollziehbar ist für Leute, die die Bücher nicht kennen.

Autor:  Flohquaste [ 19. April 2010 10:10 ]
Betreff des Beitrags: 

Leiter hat geschrieben:
Ich könnte mir vorstellen, dass James ein Quidditch-Multitalent wie Ginny war, also z.B. eigentlich als Jäger gespielt hat aber gerade im entscheidenden Endspiel der Saison, aus der der Pokal in Film 1 stammt, fiel der Sucher der Gryffindors aus und James musste einspringen,

Auf eine so einfache und logische Erklärung wäre ich jetzt gar nicht gekommen. :wall:
Unwahrscheinlich wäre das nicht, schließlich kann man sich ja zig Gründe ausmalen, aus denen ein Sucher evtl. mal ausfallen kann, und dann wäre es naheliegend, einen Jäger als Ersatz zu nehmen, weil die ja immerhin auch gut fangen können und schnell sein müssen.
Und ich glaube im Fall der Fälle (wenn es z.B. ein punktemäßig wichtiges Spiel ist) würde man da eher einen erfahrenen Jäger umbesetzen als einen völlig neuen Spieler ohne Erfahrung zu nehmen. Schließlich gibt es nur einen Sucher, aber drei Jäger, da kann man es eher ausgleichen, wenn einer der Jäger nicht so pralle spielt.

Leiter hat geschrieben:
Dass Sirius nach dem Schnatz fragt, kann mehrere Gründe haben, vielleicht fand das Spiel an einem Tag, an dem Vollmond war, statt, dann hätten die anderen drei Rumtreiber nicht zuschauen können.

Ähm, Moment - es wird doch nicht nachts gespielt. :lol:
Der Einzige, der bei Vollmond auch tagsüber ausfiel, war Remus, der ja die Tage danach immer im Krankenflügel verbracht hat - Sirius hätte der Vollmond wohl kaum daran gehindert, sich ein Quidditchspiel anzuschauen. :D

Noch ein Punkt, der eher für James als Jäger spricht, findet sich in Band 1:

Band 1, Seite 228 hat geschrieben:
Der große, schlanke, schwarzhaarige Mann hinter ihr legte den Arm um sie. Er trug eine Brille und sein Haar war ziemlich durcheinander.

So sieht Harry seinen Vater im Spiegel Nerhegeb. Bei aller Ähnlichkeit zwischen Vater und Sohn - James wird hier, im Gegensatz zu Harry, eindeutig als groß beschrieben - und wir wissen, daß ein Sucher möglichst klein sein sollte. ;)

Daisy hat geschrieben:
ehrlich gesagt... fände ich es ein wenig klischeehaft, wenn er auch Sucher gewesen wäre

Das würde ich normalerweise auch so sehen, aber Klischees, bzw. zu viel Ähnlichkeit zwischen Vater und Sohn, haben JKR auch nicht davon abgehalten, Harry mit Ginny zusammenzubringen, die Lily doch recht ähnlich ist. Ich glaube wenn man die Hochzeitsfotos von Harry und seinen Eltern nebeneinanderstellt, dürften die fast gleich aussehen. :D

Autor:  Severus__Snape [ 27. April 2010 12:03 ]
Betreff des Beitrags: 

Hä dann habe ich etwas wohl falsch verstanden...
neulich als ich den 1.Teil anschaute und harry zum Sucher ernannt wurde fragte er ron ob er das wirklich kann oder so...
dann kam hermine und sagte im das er es kann den es liegt bei im im Blut...
dann führte sie harry und Ron wohin...da standen glaub ich viele quiddichspieler drin unteranderem auch James Potter....dann sagte Ron zu Harry:
>Du hast mir nie gesagt das dein Vater auch Sucher war.<Dann>Das wusste ich nicht<

So hab ich es in dem 1.Teil verstanden also ich würde sagen dann das James Potter ein Sucher war und kein Jäger.

Meine Meinung

Autor:  Flohquaste [ 27. April 2010 13:18 ]
Betreff des Beitrags: 

Severus, daß die Plaektte im Film darauf hindeutet, daß James Sucher gewesen ist, steht doch schon im Eröffnungsbeitrag dieses Threads - was wolltest du uns nun mit deinem Beitrag sagen? :konfus:

Autor:  Severus__Snape [ 6. Mai 2010 13:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Sry das habe ich wohl überlesen war keine absicht !!!

Autor:  Daisy [ 17. Mai 2010 21:15 ]
Betreff des Beitrags: 

Flohquaste hat geschrieben:
Daisy hat geschrieben:
ehrlich gesagt... fände ich es ein wenig klischeehaft, wenn er auch Sucher gewesen wäre

Das würde ich normalerweise auch so sehen, aber Klischees, bzw. zu viel Ähnlichkeit zwischen Vater und Sohn, haben JKR auch nicht davon abgehalten, Harry mit Ginny zusammenzubringen, die Lily doch recht ähnlich ist. Ich glaube wenn man die Hochzeitsfotos von Harry und seinen Eltern nebeneinanderstellt, dürften die fast gleich aussehen. :D
LOL, daran hab ich echt noch nie gedacht. Aber jetzt... stimmt. :D

Ich bleib aber trotzdem dabei - James Potter war Jäger ;)

Autor:  hermine [ 6. Mai 2012 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: James Potter - Jäger oder Sucher?

ich binn sicher das er ein Sucher war!
Harry= Sucher
James= Sucher

Mc Gonnegal="Ich bin sicher, ihr vater wär stolz auf sie gewesen, Potter. Er selbst war ein sehr guter Quidich Spieler!"

Und ich glaube, das unsere liebe J. K. Rowling sich versprochen hat. (Also in dem Interwew)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/